News

Florian Langmann holt sich das Pot Limit Omaha Event im CCC

Wieder ein Erfolg für die PokerStars Shooting Stars. Beim € 200 Pot Limit Omaha Rebuy Event im Rahmen des Spring Poker Festivals kann sich Florian Langmann durch einen Deal den Sieg holen und damit die Erfolgsserie der Shooting Stars fortsetzen.

61 Spieler hatten sich um 14 Uhr zum Pot Limit Omaha Event eingefunden. Wieder waren einige bekannte Namen unter den Teilnehmern – Benjamin Kang, Dragan Galic, Richard Toth, Zhang Luzhe, Jan Peter Jachtmann, Alexander Jung, Andreas Krause und auch Deniz Yavuz.

Mit 105 Rebuys und 54 Add-ons ging es um beachtliche € 44.000. Fast alle der bekannten Spieler schafften es unter die letzten 30, doch dann wurde die Luft merklich dünner. Andreas Krause schaffte es nicht in die Dinnerbreak, auch Heinz Traut und Deniz Yavuz hatten schon lange Feierabend.

   
Zur Bildergalerie

Frisch gestärkt zurück aus der Pause erwischte es kurz darauf Ben Kang, der sich mit seinem Drilling gegen eine Straight verabschiedete. Da neun Plätze bezahlt wurden, stockte das Spiel zusehends. Die Shortstacks versuchten irgendwie an den Final Table zu gelangen, was auch durchwegs funktionierte. Jan Peter Jachtmann war noch gar nicht so short, dennoch aber etwas unter Zugzwang. Seine Damen waren aber nicht gut genug für die Könige von Papatheodorou und so musste er sich mit Platz 11 begnügen.

Der Bubble Boy war schnell gefunden, ein stark besetzter Final Table blieb übrig. Als Chipleader kam Zhang Luzhe an den Final Table. Zwar mussten sich die beiden Shortstacks Aleksander Maximov und Richard Toth bald verabschieden, aber es wurde hart gekämpft. Vor allem Dragan Galic legte wieder eine Achterbahnfahrt hin, wie sie im Buche steht. Die Fahrt endete für ihn auf Platz 5, die verbliebenen 4 Spieler machten einen Deal. Florian Langmann war überlegener Chipleader und damit natürlich auch Sieger des PLO Events. Für Zhang ist der zweite Platz ein weiterer Erfolg nach seinem Sieg beim H.O.R.S.E. Event.

Spannend wird es heute, wenn um 14 Uhr das € 3.000 + 150 No Limit Hold’em Main Event beginnt. Vier Tage lang wird gespielt, ehe der Sieger feststehen wird. Wir sind natürlich wieder live mit dabei, wenn es heißt „Shuffle up and Deal“.

1. Florian Langmann D 12.550
2. Zhang Luzhe RC 7.520
3. Thomas Sendzikas Lit 5.020
4. Athanassios Papatheodorou GR 4.180
5. Dragan Galic HR 3.340
6. Edik Kapitonov Rus 2.920
7. Wolfgang Foglar A 2.510
8. Richard Toth H 2.090
9. Aleksander Maximov Rus 1.670

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments