News

Flowers‘ Durchmarsch zum WPT Titel

Randal Flowers ging als Chipleader an den Final Table des $10.000 Championship Events der World Poker Tour (wpt) beim Festa al Lago im Bellagio. Im Eilzugstempo war das Turnier entschieden und Randal Flowers um $831.500 und einen WPT-Titel reicher.

Es war bereits der sechste Spieltag in der Fontana-Lounge und es sollte der kürzeste werden. In Hand # 25 verabschiedete sich als erster Skip Wilson, der am Flop mit die getroffen hatte, gegen die Queens von Michael Benvenuti. Erstmals klar in Führung ging Randal Flowers, als er drei Hände später UTG raiste, Andy Frankenberger im Cutoff mit Pocket 5s pushte und er mit Pocket 10s callte. Frankenberger musste sich mit Platz 5 begnügen und Flowers hatte ein komfortables Chiplead.

Noah Schwartz holte aber auf und konnte aber wenig später die Führung übernehmen. Auch dieser Vorsprung hielt nicht lange, denn wieder sollte es nur wenige Hände dauern, ehe James Koon auf Schwartz‘ Kosten verdoppelt. Doch auf Umwegen kamen die Chips zu Randal Flowers zurück, denn er konnte am Board und Jason Kron eliminieren, der mit die kleinere Straight hielt. Damit lag Randal zwar wieder klar vorne, aber Noah Schwartz und Michael Benvenuti kamen wieder näher. Es war aber erst die 82. Hand, als Noah Schwartz mit an von Randal Flowers scheiterte und sich mit Platz 3 begnügen musste.

Als das Heads-up begann, hatte Flowers einen 3:1 Vorsprung auf Michael Benvenuti und diesen sollte er auch nicht mehr aus der Hand geben. Nur 14 Hände später kam es zum finalen Showdown. Am Flop ging Benvenuti mit all-in, Flowers callte mit für das top Pair. Turn , River , Benvenuti verpasste all seine Draws und musste sich mit Platz 2 begnügen. Randal Flowers durfte sich über seinen zweiten WPT Erfolg samt $831.500 freuen.

1    Randal Flowers     $831.500
2    Michael Benvenuti     $564.200
3    Noah Schwartz     $344.968
4    Jason Koon     $225.680
5    Andy Frankenberger     $161.200
6    Skip Wilson     $112.840


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments