News

FOX Bet: Fox Corp kauft sich bei The Stars Group ein

0

Für $235,96 Millionen erwarb die Fox Corporation 4,99% Anteile an The Stars Group (TSG). Zusammen soll die Sportwetten Plattform FOX Bet auf den US-Markt geworfen werden.

Per Presseschreiben wurde annonciert, dass Fox Corp. sich knapp über 14,35 Millionen Aktien an TSG sicherte. FOX Sports, eine Tochterfirma des Unternehmens, und TSG gehen zudem eine langjährige Partnerschaft ein.

Der Deal ist auf 25 Jahre ausgelegt und beinhaltet den Launch von FOX Bet. Die Sportwettenplattform soll im Herbst dieses Jahres online gehen und Echtgeldwetten akzeptieren. Zudem ist eine Free-to-Play Version geplant.

Wir glauben, dass diese strategische Partnerschaft uns in einzigartiger Weise dazu bringt, ein führendes Wettgeschäft in den USA aufzubauen, was eine der spannendsten langfristigen Wachstumschancen für unser Unternehmen darstellt“ so Rafi Ashkenazi (CEO TSG).

Unter der Vereinbarung darf The Stars Group Markenzeichen von FOX Sports nutzen und besitzt „exklusive Werbe-und redaktionelle Integrationsrechte“. Da FOX Sports der größte Sportsender in den USA ist, pochen die Kanadier auf die gleiche Strategie, die sie mit Sky Bet verfolgen.

Der britische Buchmacher wurde vergangenes Jahr von TSG für $4,7 Milliarden übernommen. Wie die jüngste Bilanz von TSG zeigt, so hat sich die Investition gelohnt. Sportwetten sind mittlerweile ein wichtiges Standbein des Unternehmens.

Die Fox Corporation erhält im Gegenzug 50% des US Business. Während der Deal keine Online Poker-Plattform vorsieht, so ist die Partnerschaft auch in diesem Bereich wichtig. Die Zeiten, in denen einige Lizenzgeber PokerStars als ‚Bad Actor‘ ansehen, sollten der Vergangenheit angehören.

Dass das Abkommen auch für die Fox Corporation ertragreich ist, darf ebenfalls nicht bezweifelt werden. Seitdem der Oberste Gerichtshof das Sportwettenverbot aufhob, herrscht Goldgräberstimmung auf dem US-Markt.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT