PokerStarsLive

FPS4 Paris: Cercle Cadet geschlossen, Tourstopp gestrichen

Ende November sollte die France Poker Tour im Cercle Cadet haltmachen. Der Poker Club in Paris bleibt jedoch weiterhin geschlossen, so dass PokerStars kurzerhand den Tourstopp streichen musste.

Die französische Poker-Community diskutiert immer noch über die Razzien im Aviation Club de France und dem Cercle Cadet. Innerhalb eines Monats stürmte die Pariser Polizei beide Poker Rooms und leitete Ermittlungen wegen Geldwäsche, Schwarzarbeit sowie Verbindungen zum organisierten Verbrechen ein.

Die Türen der Clubs bleiben weiterhin verschlossen. Nicht nur die Spieler sind frustriert, denn eine ganze Reihe von Mitarbeitern steht nun ohne Arbeit da. Die Schließungen hat auch Auswirkungen auf den Spielplan der France Poker Tour.

PokerStars plante mit der FPS4 Paris vom 22. bis 30. November ein €1.100 Event im Cercle Cadet. Dazu sollte am 13. Dezember die FPS Etudiants in Paris stattfinden. Kurzfristig ließ sich keine neue Heimat für das Major finden, so dass die FPS4 Paris ersatzlos gestrichen wurde. Das €150 Turnier mit garantierten €10.000 für Studenten findet nun am 20. Dezember in Deauville statt.

Das Casino Barrière ist dann auch Gastgeber für das Saisonfinale der französischen Turnierserie. Vom 28. Januar bis 7. Februar gastiert die European Poker Tour in Deauville. Das €1.100 FPS Final (€500.000 Gtd) findet vom 28. Januar bis 1. Februar statt.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments