PokerfloorBerlin

Freitagsimpressionen aus dem Pokerfloor

Freitagabend, 18.11.2011 20:00 Uhr. Der Pokerfloor ist wie gewohnt brechend voll. Es laufen vier vollbesetzte Cashtische und die Wartelisten sind lang. Seit der DPM 2011 hat es ein paar Änderungen gegeben und weitere Modifikationen stehen an, wie von einem der Verantwortlichen geheimnisvoll mitgeteilt wurde. Konkretes gibt es dazu noch nicht, aber in der nächsten Woche stehen einige Entscheidungen an, über die ich dann selbstverständlich berichten werde.

Nach der DPM 2011 wurde endlich auf vielfachen Wunsch wieder das 2/4-Game ins Angebot aufgenommen. Dabei gibt es kein Cap des Buy-In und es läuft seitdem meist täglich mindestens ein Tisch. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Spieler mit 200 bis 250 big Blinds an den Tisch setzen. Das meistgefragte Limit ist nach wie vor 2/2 mit einem maximalen Buy-In von 200 €.

Das Second Chance-Turnier mit 50 + 2,50 € Buy-In ist ebenfalls ausverkauft und es existiert eine Warteliste. Second Chance bedeutet, ein Spieler kann sich nach dem Bust nochmals einkaufen – für 52,50 €, er zahlt also auch für seine zweite Chance – anders als bei einem Rebuy – erneut die Gebühr von 2,50 €. Weitere Nebenbedingung: Er muss sich auf die Warteliste setzen lassen. Letztlich werden 83 Starter einen Preispool von 4150 € generieren.

Im Vorfeld der DPM hat der Pokerfloor wieder intern eine Dealerrekrutierungs- und Schulungsaktion gestartet. Unter Leitung eines erfahrenen Floorman haben 20 neue Kolleginnen und Kollegen den Kurs erfolgreich absolviert und sind seitdem im Einsatz. Die neuen Kollegen sind teilweise noch etwas unsicher, was aber durchaus verständlich ist. Wer jemals selbst Poker gedealt hat, weiß, wie anstrengend und nervenaufreibend der Job sein kann, insbesondere wenn an einem Tisch die Emotionen hochkochen.

Deswegen sind den neuen Dealerinnen und Dealern für die erste heiße Phase der Einarbeitung erfahrene Kollegen zur Seite gestellt. Sie stehen nicht ganz unauffällig hinter den Novizen, beobachten das Spiel und und helfen oder korrigieren, wenn es erforderlich werden sollte.

Erfreuliche Tendenzen. Offenbar wird der Pokerfloor weiter expandieren. Es ist einiges geplant. Neuigkeiten dazu – wie gesagt – nächste Woche.


3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Paul
9 Jahre zuvor

Wie sieht es mit dem Rake aus bei 2-4??

Rainer
9 Jahre zuvor

dazu wird in Kürze was veröffentlicht…

Rainer
9 Jahre zuvor

ab Januar 2012 gibt es eine neue Rakestruktur