News

Full Tilt Poker: Fordere Viktor Blom zum Heads-up

Vom 25. Oktober bis 3. November spielt Viktor Blom gegen insgesamt 100 Spieler, die sich auf Full Tilt Poker bei den täglichen Flip Freeroll-Turnieren qualifiziert haben. Bei den 100 Heads-up Matches geht es dabei um jeweils $1.000.

FTP Blom 100Viktor Blom ist ein Pokerphänomen. Der junge Schwede gilt als einer der stärksten Spieler und fürchtet keinen Gegner und kein Limit. Wem die Bankroll fehlt, um Isildur1 herauszufordern, bekommt nun auf Full Tilt Poker die Chance gegen den Superstar zu spielen und dabei auch noch $1.000 zu gewinnen.

Es gibt insgesamt 100 Flip Freeroll-Turniere. Jeder Pokerspieler hat die Möglichkeit, sich bis zu vier Tickets für diese Events zu sichern. Dies kann man durch eine Einzahlung von mindestens $20, einem Sieg bei einem Sit-and-Go (mit mindestens sechs Spielern), einem Cash bei einem MTT oder durch etwas Glück beim Twitter-Wettbewerb erreichen.

Wer sich dann bei einem der  Flip Freerolls durchsetzt, tritt gegen Viktor Blom in einem $1.000 Heads-up Match an. Während der Promotion spielt Blom täglich gegen zehn Kontrahenten. Insgesamt geht es also um $100.000 an Preisgeldern.

Mehr Informationen findet ihr auf: fulltiltpoker.eu/de/promotions/blom-100


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
knetepete
7 Jahre zuvor

Is ja nicht verkehrt,nur die Zeit die da flöten geht um ans Ziel zu gelangen steht nicht im Verhältnis zum eventuellen Gewinn. Für jemanden der ernsthaft spielt is de Viktor auch nen mieser Gegner.

Knivel
7 Jahre zuvor

Glaube auch nicht, dass die ernsthaften Spieler Ziel dieser PR-Aktion sind. Das ist eher im Stile von „Lass dir mal von Messi einen Ball zuspielen“ oder … (beliebige Metapher für 15-Sekunden-Ruhm einsetzen).

Der Typ ist halt ’ne Marke und als solche wird er hier aus inszeniert. Alles nur Show. Auch, wenn sein Run gerade krass ist.