News

Full Tilt Poker präsentiert neue PokerShow im DSF

TV-Show, Heads-up und Online-Qualifikation – drei Komponenten, die für als Garanten für einen Erfolg gelten. Full Tilt hat mit „Heads-up – das Poker Duell“ ein neues Konzept entworfen. Ab 14. Januar 2009 geht die neue Show im DSF on Air.

Quali-Modus

Ab sofort laufen auf Full Tilt Poker die Online-Qualifikationen für die TV-Show. Worum es geht, ist schnell erklärt. Nach dem Vorbild des NBC Heads-up Championship soll ein Heads-up Champion gefunden werden. In unzähligen Freerolls werden jene Spieler gesucht, die live im DSF Studio um den Titel kämpfen werden. Wer ein Multi-Table gewinnt, darf schon mal die Koffer packen und in den DSF-Studios seine Heads-up Qualitäten unter Beweis stellen. Schafft man es, aus einer der TV-Shows als Sieger hervorzugehen, hat man schon mal € 2.500 gewonnen und sich für das große TV-Finale qualifiziert.

Da wird es dann richtig ernst. Der Sieger darf sich nicht nur über den Titel des „Heads-up Champions 2009“ freuen. Bis zu einer Million Euro an Preisgeld kann sich der Sieger erspielen. Die Sache hat natürlich einen Haken – die Million gibt es nur, wenn man drei der Full Tilt Pros im Heads-up besiegt. Dass das keine Leichtigkeit ist, wissen wir ja bereits. Martin Kläser hatte es letztes Jahr geschafft, zwei Pros zu besiegen und damals € 300.000 gewonnen, die Million blieb aber auch ihm verwehrt.

Wer den Sieg im Amateurfinale schafft, hat zumindest den Titel und € 25.000 sicher, das große Geld gibt es eben erst, wenn man sich gegen die Full Tilt Pros behauptet. Doch zuerst muss man erst mal ins DSF-Studio schaffen. Ab sofort darf gepokert werden. Alle weiteren Infos gibt es unter www.daspokerduell.de. Im DSF wird die Sendung ab 14. Januar 2009 ausgestrahlt.


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Drahkce
12 Jahre zuvor

Nur, dass sich der Gewinner hier VORHER entscheiden muss, gegen wieviele Pros er Heads Ups spielen will. Er bekommt dann nämlich nicht gestaffelt für jeden besiegten Pro einen Aufschlag aufs Preisgeld bis zu einer Million sondern nur wenn er alle von ihm angesagten Pros auch wirklich nacheinander besiegt.
D.h. will er gegen 3 Pros spielen muss er alle besiegen, um die Million zu bekommen, verliert er auch nur gegen einen, bekommt er nur die 25T aus seinem TV Finale. Es ist anders als bei der MEC.