News

Highstakes Poker – Antonius rupft Cao

Am Wochenende war es endlich soweit. Patrik Antonius und Rui Cao stiegen für ihr $1.000.000 Heads-up Poker Match in den Ring. Die Railbirds auf Full Tilt Poker durften dabei beobachten, wie Antonius zwei Disziplinen für sich entschied.

Patrik AntoniusAnfang Februar konnte Rui Cao von Patrik Antonius rund $330.000 beim Deuce-to-Seven Triple Draw gewinnen. Alle Welt dachte das Match wäre der erste Teil der angekündigten Heads-up Challenge, doch weit gefehlt. Diese startet erst am Samstag.

Dafür umso furioser, denn es wurden direkt zwei Disziplinen gespielt und dazu noch die Dritte begonnen. Beim 2-7 TD setzte sich Antonius nach insgesamt sechs Stunden durch und hatte die $300.000 von Cao vor sich liegen.

Der finnische Poker-Pro legte gestern direkt nach und entschied auch die Begegnung am PLO-Tisch für sich. Damit hat Patrik Antonius schon mindestens $300.000 sicher und kann sich im Falle eines Sieges im NLHE sogar über die komplette Million von Cao freuen.

Hier die aktuelle Übersicht

$1.500/$3.000 Limit 2-7 Triple Draw (1 Tisch) – Antonius gewinnt $300.000
$200/$400 Pot-Limit Omaha (2 Tische) – Antonius gewinnt $350.000
$200/$400 No-Limit Hold’em (2 Tische) – Antonius führt mit $60.000

Mit diesen Ergebnissen ist Antonius auch der große Gewinner des Wochenendes. Insgesamt spielte der finnische Pokerspieler $636.500 ein. Ebenfalls erfolgreich war sein Landsmann Ilari Sahamies aka Ziigmund ($420.500).

Der größte Pot wurde jedoch auf PokerStars gespielt. An einem $200/$400 PLO Table versammelten sich Shawn Buchanan (buck21), The Liar, Odd-Odsen, Phil Galfond (MrSweets28), Ben Tollerene (Ben86) und 5tgb6yhn7.

Odd_Oddsen limpte UTG, Tollerene eröffnete und im Button spielte 5tgb6yhn7 eine 3-Bet. Rundherum wurde gefoldet, doch Poker-Pro Tollerene ging drüber woraufhin 5tgb6yhn7 mit einem weiteren Raise einen Großteil seiner Chips in die Mitte brachte. Tollerene ging all-in, 5tgb6yhn7 callte und so lagen $237.053 in der Mitte.

Ben86:
5tgb6yhn7:
Board:

5tgb6yhn7 traf Trips und kassierte diesen üppigen Pot.

Gewinner und Verlierer***  Februar 2013 auf PokerStars und Full Tilt Poker*:

Tom ‚durrrr‘ Dwan (FTP) $2.293.368
Patrik ‚FinddaGrind‘ Antonius** (FTP) $1.085.998
Hac ‚trex313‘ Dang (FTP) $978.861
Alex ‚Alexonmoon‘ Luneau (FTP) $640.562
Kyle ‚KPR16‘ Ray (FTP) $550.944
5tgb6yhn7 (PS) $520.822
Sebastien ‚Seb86‘ Sabic (FTP) $517.490
Vladimir ‚GVOZDIKA55‘ Shchemelev (PS) $406.589
patpatpanda (FTP) $387.343
Erik ‚Erik1223‘ Sagström (FTP) $346.436

CRAIN85 (FTP) -$317.781
SanIker (FTP) -$325.284
davin77 (FTP) -$348.732
Scott ‚mastrblastr‘ Seiver (FTP) -$389.370
kagome kagome (FTP) -$443.80
Patrik Antonius** (FTP) -$523.946
punting-peddler (FTP) -$895.475
Phil ‚Polarizing‘ Ivey (FTP) -$1.029.288
Ben ‚Sauce1234‘ Sulsky (FTP) -$1.078.876
Viktor ‚Isildur1‘ Blom (FTP) -$1.261.111

*Ergebnisse durch HighStakesDB.com ermittelt
** Patrik Antonius spielt seit Kurzem wieder unter seinem alten Nick (aus Tagen vor seiner Zeit als FTP-Pro)
*** Liste der Verlierer derzeit nur für FTP vorhanden


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
hibaud
7 Jahre zuvor

„für das Februar 2013“ sollte wohl für den heißen