News

Fünfte Schweizer Meisterschaft im Grand Casino Baden

0

Die Swiss Poker Championsweek ist die größte Turnierwoche der Schweiz. Dieses Jahr wird von 22. Januar bis zum 6. Februar gespielt. Highlights sind dabei natürlich wieder die Europameisterschaft im Seven Card Stud sowie das CHF 3.300 No Limit Hold’em Main Event.

SPCW_BubblesBei der letzten Schweizer Meisterschaft im Dezember 2011 saßen sich Besim Hot und Ronny Kaiser im Heads-up gegenüber. Ronny setzte sich durch und holte sich auch noch den Sieg im „Bubbles & Champions“ Turnier, was ihm insgesamt CHF 140.000 einbrachte.

Auch in diesem Jahr darf man sich wieder auf viele bekannte Spieler und volle Turniertische freuen. Eröffnet wird am 22. Januar gemütlich mit dem CHF 330 Baden Hold’em und dem CHF 440 T.O.B.S. Turnier. Baden Hold’em ist jene Abwandlung von Crazy Pineapple, die für mächtig Action und viele Überraschungen am River sorgt. T.O.B.S. ist die Schweizer HORSE Variante, denn hier wird Hold’em, Omaha, Baden Hold’em und Seven Card Stud gespielt.

T.O.B.S. ist auch die Variante, die beim CHF 2.200 Team Bewerb gespielt wird. 24 Team können hier antreten und alle Tickets sind bereits vergeben.

CHF 2.200 ist auch das Buy-In bei der Europameisterschaft im Seven Card Stud. 46 Freunde des Spiels mit den sieben Karten konnten sich zuletzt dafür begeistern, Sieger Thomas Hofmann durfte sich über CHF 31.280 freuen.

Ein CHF 550 No Limit Hold’em Turnier bietet die Möglichkeit, sich für das Main Event aufzuwärmen. Ehe dann aber das CHF 3.300 Main Event beginnt, kommen auch noch die Omaha-Fans auf ihre Kosten. Das Buy-In beträgt CHF 550, gespielt wird mit zwei Rebuys und einem Add-on.

Am 1. Februar ist es dann so weit, das Main Event beginnt. Es gibt zwei Starttage. Gespielt wird mit 20.000 Chips, die Blinds beginnen bei 50/100 und steigen alle 60 Minuten. Bis zum 5. Februar wird es dauern, ehe der Sieger feststehen wird.

Der Abschluss der Swiss Poker Championsweek ist wieder der „Battle of Bubbles & Champions“. Die Bubble Boys und die Turniersieger der Schweizer Meisterschaft sowie die vier besten Spieler der Turnierwoche treten hier gegeneinander an und spielen um einen von free-bwin.com gesponserten Preispool von CHF 50.000.

Alle Infos zur Swiss Poker Championsweek findet Ihr unter www.grandcasinobaden.ch.

Datum Event  Buy-In Details max. Zeit
Di 22.01.2013 Schweizer Meisterschaft Baden Hold’em Pot Limit 330 CHF 2 Rebuys, 1 Add on 72 19:30 Uhr
Mi 23.01.2013 Schweizer Meisterschaft T.O.B.S  Pot Limit 440 CHF 2 Rebuys, 1 Add on 72 19:30 Uhr
Do 24.01.2013 Schweizer Team-Meisterschaft T.O.B.S. Pot Limit 2.200 CHF Freeze out 24 Teams 19:30 Uhr
Fr 25.01.2013 Schweizer Team-Meisterschaft T.O.B.S. Pot Limit Freeze out 24 Teams 19:30 Uhr
Sa 26.01.2013 Europa Meisterschaft 7 Card Stud Split Limitt 2.200 CHF Freeze out 72 19:30 Uhr
So 27.01.2013 Europa Meisterschaft 7 Card Stud Split Limit Freeze out 36 16:00 Uhr
So 27.01.2013 Satellite für CH-Meisterschaft Texas Hold’em Texas Hold’em No Limit 300 CHF Freeze out 90 19:00 Uhr
Mo 28.01.2013 Texas Hold’em No Limit 550 CHF Freeze out 135 19:30 Uhr
Di 29.01.2013 Texas Hold’em No Limit 550 CHF Freeze out 54 19:00 Uhr
Mi 30.01.2013 Schweizer Meisterschaft Omaha Hold’em Pot Limit 550 CHF 2 Rebuys, 1 Add on 135 19:30 Uhr
Do 31.01.2013 Schweizer Meisterschaft Omaha Hold’em Pot Limit 2 Rebuys, 1 Add on 45 16:00 Uhr
Do 31.01.2013 Satellite CH-Meisterschaft Texas Hold’em Texas Hold’em No Limit 300 CHF Freeze out 90 19:00 Uhr
Fr 1.02.2013 Schweizer Meisterschaft Tag 1A Texas Hold’em No Limit 3.300 CHF Freeze out 108 19:30 Uhr
Sa 2.02.2013 Schweizer Meisterschaft Tag 1B Texas Hold’em No Limit 3.300 CHF Freeze out 108 19:30 Uhr
So 3.02.2013 Schweizer Meisterschaft Tag 2 Texas Hold’em No Limit Freeze out 108 16:00 Uhr
Mo 4.02.2013 Schweizer Meisterschaft Tag 3 Texas Hold’em No Limit Freeze out 45 16:00 Uhr
Di 5.02.2013 Schweizer Meisterschaft Tag 4 Finale Texas Hold’em No Limit Freeze out 9 16:00 Uhr
Mi 6.02.2013 Battle of Bubbles & Champions T.O.B.S. Pot Limit  Freeroll Freeze out 18 19:30 Uhr

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT