Kolumnen

Für alle, die Poker nicht verstehen, aber Schokoladenkuchen mögen!

15

Heute gibt es mal wieder ein Service-Angebot der besten Seite der Welt. Kuschelig nett; journalistisch nicht investigativ, einfach nur lieb und zuvorkommend. Hält jeder anwaltlichen Prüfung stand.

Einfach nur, wie man es von dem liebsten und besten aller Gartenbachs gewohnt ist, ein Service für seine Leser. Gartenbach möchte heute beweisen, das Poker doch nicht so schwer zu verstehen ist.

Zumindesten einfacher im Vergleich zu der Zutatenliste „des aktuellen Speiseangebotes der Deutschen Bahn, Bordgastronomie ab Dezember 2012“. Ja, natürlich, ist Gartenbach aktuell. Topaktuell und wie immer frisch.

Auf Seite 10 der vorgenannten Lektüre; die Gartenbach widerrechtlich mitgenommen hat; findet sich die Beschreibung der Zutaten des Schokoladenkuchens, der in den Speisewagen der Deutschen Bahn serviert wird. Und dagegen ist Poker wirklich einfach. Einfach zu verstehen.

Zucker, pflanzliches Öl, Vollei, Weizenmehl, Schokolade (12 %) (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator E 322 Sojalecithine), Wasser, Weizenstärke, Vollmilchschokolade (5 %) (Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator E 322 Sojalecithine), weisse Schokolade (5 %) (Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Emulgator E 442 Ammoniumphosphatid), Kakao stark entölt (Magerkakao) (3 %), Dextrose, Backtriebmittel (E 500 Natriumcarbonat, E 332 Natriumcitrate), Milchzucker, Aroma, Emulgator (E 471 Mono- und Diglxceride von Speisefettsäuren), Emulgator E 475 Polyglycerinester, Verdickungsmittel E 415 Xanthan. Es kann Allergene beinhalten wie Gluten, Ei, Soja, Milch (Lactose), Schalenfrüchte, Erdnüsse. Ach ja, die interne Produkt-ID ist übrigens 124005.

udo15012013

15 KOMMENTARE

  1. Hallo Udo!
    Da du sicherlich auch in Berlin zum Pokerfirmaopen-turnier vom 06.03. bis 10.03. kommen magst würde ich mich freuen wenn du hier genauere Turnierinfos geben könntest. Wird es wie letztes Jahr, mit 550,- Euro an zwei Starttagen und dann wie üblich Samstag Tag 2 oder Samstag Tag 3 und Sonntag Finaltable ? Was für Sideevents sind geplant ? Kannst hier ruhig ein bisschen Schleichwerbung für das Turnier machen ! Ich muss meine Turnierwochenenden langfristig planen und will natürlich dann rechtzeitig auswählen können welche Turniere ich spiele. Währe echt nett wenn du hier mit ein paar Infos aufwarten kannst auf der Seite von Pokeropen steht leider nur das Datum.
    Lg. Pokerfreund

  2. Die Cashgameinfos sind auch nicht alle richtig. Es wird kein 1-1 und kein 1-3 angeboten und bei 2-2 ist 100,- Euro minimum und bei 2-4 ist 200,- Euro minimum.

  3. Das sich die Spielbank Berlin mit dem Termin 08.02. bis 12.02. das super Cashgameeinkommen zur Berlinale versaut weil sie wieder nicht genug Dealer haben kann ich mir zwar nicht vorstellen aber währe auch nicht das erste mal das die in der Spielbank schlecht planen.
    Allerdings währe es eine gute Werbung für Pokerfirma, doch da kann sich die Spielbank nur was von kaufen wenn sie genug Werbung machen könnten mit Flyern zum TriplAAA und zur EPT doch das schaffen die wieder nicht rechtzeitig :-(

  4. Hallo Radiomen,

    die Seite sollte eigentlich offline sein, da hast du die alten Infos vom letzten Jahr gefunden :(
    Wir hatten die PF Open für März geplant, leider gab es aber Probleme und deshalb mussten wir die Planung ändern. Mehr kann ich dir zum jetzigen Zeitpunkt leider (noch) nicht sagen.

  5. gibt’s eigentlich ne Qualitätssicherung für die Artikel .. oder darf hier jeder in Anflügen geistiger Umnachtung seinen Müll loswerden ?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT