News

G.A.M.E startet Protection Poker im ARIA

0

Gaming Advancement Marketing Entertainment LLC (G.A.M.E.) will die Poker-Industrie revolutionieren. Seit Anfang der Woche wird Protection Poker im ARIA Resort & Casino in Las Vegas angeboten.

game_logo_sPoker hat sich seit der Jahrtausendwende deutlich weiterentwickelt und vor allem im Internet gibt es zahlreiche neue Formate. Doch auch im ‚Brick and Mortar‘-Bereich tut sich einiges. So wurde beispielsweise beim Tournament of Champions der World Poker Tour Ende April das erste Mal die Action Clock getestet.

Der Testlauf verlief recht erfolgreich und die Firma hinter der innovativen Shot Clock legt nun nach. So gibt es seit Montag Protection Poker aka Protection Hold’Em im ARIA. Bei dieser Variante bekommt ein Spieler, der ein Favorit von mindestens 65% ist, ein Fünftel des Pots zugesprochen.

protection-poker_logo_sIm Detail sieht es so aus, dass ein Spieler all-in sein und die Betting Action (für die Hand) abgeschlossen werden muss. Nun werden die Hole Cards offenbart und es wird ausgerechnet, wer der Favorit ist, G.A.M.E. liefert hierfür die nötigen Utensilien für den Dealer. Wenn einer der Spieler ein Favorit von 65% oder mehr ist, erhält er direkt 20% des Pots. Danach werden die verbliebenen Hole Cards gedealt und der restliche Pot wird dem Gewinner zu geschoben.

Protection Hold’Em wird noch bis November im ARIA getestet. Am 11. Dezember gibt es dann ein Turnier, welches von Mike Sexton präsentiert wird. Alle Informationen zu Protection Poker gibt es auf der offiziellen Website von G.A.M.E..

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT