News

Gaming Institute lädt zur Pro Session in Wien mit Jan Heitmann

Am 7. Februar gibt es im Montesino Wien ein ganz spezielles Seminar des Gaming Institutes. Jan Heitmann und Martin Sturc bitten zur Pro Session und befassen sich bei intensiv mit Turnierpoker. Um die Qualität des Seminars zu gewährleisten, können maximal acht Personen teilnehmen.

PM GI News Heitmann nd Sturc im Februar2015Von 13 bis 18 Uhr dauert das Seminar im Montesino, die Kosten belaufen sich auf € 450. Als Investition in eine erfolgreiche Pokerzukunft ist das auf jeden Fall lohnenswert. In einer intensiven Coaching Session wechseln die Teilnehmer zwischen Live-Analysen am Tisch und Einzelgesprächen. Es geht darum ein erfolgreiches Spielkonzept für Turnierpoker zu entwickeln.

Nach dem Seminar besteht natürlich die Option sowohl im Cashgame oder im Turnier weiter mit den Coaches zu spielen. Jan Heitmann und Martin Sturc muss man ohnehin nicht mehr vorstellen. Obwohl Jan sicherlich der deutlich berühmtere Coach ist und das nicht nur deshalb, weil er die Teilnehmer der TV Total PokerStars.de Nacht unterrichtet, steht ihm Martin Sturc als Präsident der APSA und langjähriger Pokerspieler im theoretischen Wissen nicht nach.

Anmeldungen zum Seminar sind per Email an office@kalhamer.de möglich, weitere Infos gibt es unter gaming-institute.de.


15 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
dacharlie
5 Jahre zuvor

Also sry, aber 450€ für 5 Stunden? soll das ein Scherz sein? Vielleicht eine 0 zu viel? Hatte vor vielen Jahren (über 10 dürften es sein) mal ein Seminar gewonnen mit „keine ahnung wer das war, aber ein bekannter deutscher Pro“ und da wäre der Preis auch ungefähr so hoch gewesen. Urteil: Jedes Buch das ich mir gekauft habe, hat mir mehr gebracht!
einen Stundenlohn von 360€ hätte ich auch gerne!

joki
5 Jahre zuvor

LOL, der reist doch überhaupt nichts, warum ist der noch bei Stars als Pro !?!?? lol der brauch die 450 von deppen die nicht wissen das der broke ist.

call
5 Jahre zuvor

Witzfigur

irgendwie
5 Jahre zuvor

Ihr habt also auch schon $1Mio in livecashed weil ihr so herumhated? 😀

Über den Preis lässt sich streiten, aber wenns billiger wär, wären zu viele Leute. Und wers wirklich will, der wird sichs leisten.

Und man kann ich auch jedem coaching was mitnehmen, aber nur wenn man auch will. Und ein Buch bringt dir das selbe bei wie den andern lesern, wird dir aber keine Fragen beantworten.

Würds gern machen, aber ist leider zu weit weg. Die anderen Seminare/Termine klingen auch sehr intressant.

joki
5 Jahre zuvor

lol 1 Mio livecashes, und stell mal die Verluste gegenüber !! der ist ne Niete ! das ist so und wird auch so bleiben.

joki
5 Jahre zuvor

du glaubst doch wohl nicht wirklich das jemand der richtig profitabel ist, seine „Geheimnisse“ (LOL) mit anderen zu teilen. Dann sind die 4.5k für den jenigen Peanuts und tut sich das nicht an.
Ganz einfach.
Wenn er aber Geld braucht, ja warum dann nicht, es gibt ja genug Pfosten.

joki
5 Jahre zuvor

lol Martin Sturc 3 Hendon Einträge. Von dem kann ich bestimmmt ne Menge lernen , ne wie arm doch die Welt geworden ist das man meint so das Geld zu verdienen…..

lenzer
5 Jahre zuvor

ich hab mit jan ne weile cg gespielt,
war viel billiger ,
für mich

irgendwie
5 Jahre zuvor

Wow joki, du musst echt probleme haben wenn dich das thema so sehr aufregt, dass du nichtmal alles in einem post schreiben kannst und so rumhaten musst…
Verluste schön und gut, aber unterm strich noch immer weit mehr als du. woher ich das weiß? weil du mt deiner einstellung noch keine ahnung von poker hast.
warum gibt jemand wissen weiter? schreibt bücher? bespricht hände? es muss nicht immer der eigene profit im vordergrund stehen. lernen kann man von jedem, es geht um andere sichtweisen. und jemand der das spiel liebt gibt auch gerne infos weiter. und ehrlich gesagt: 8×450 abzüglich reisekosten, hotel, verpflegung etc. bleibt nicht viel über.

du bleib in deinem kämmerchen sitzen und spiel dein abc poker und glaub du hast das spiel verstanden. mit deinen worten: du pfosten 😀

Kim
5 Jahre zuvor

Mal ne Anmerkung. Das könnt ihr auch.

Pro
5 Jahre zuvor

@irgendwie…. Du gehörst damit wohl auch zu den vollpfosten ! Joki hat völlig recht , aber Leute wie dich brauch das Poker immer schön dran glauben UND ZAHLEN !

Ein Wiener
5 Jahre zuvor

Wäre nix für mich trotz des günstigen Preises. Wer eine Ahnung was ein Verkaufsseminar mit einem Toptrainer wie Erich Detroy kostet? Rund EUR 1.500,00 für eine acht Stunden Veranstaltung inkl. Mittagessen und Getränken. Preis ist übrigens nicht pro Veranstaltung sondern natürlich pro Kopf! Teilnehmer pro Veranstaltung ca. 15 – 20.
Also ist der Preis sicher in Ordnung, denn Jan Heitmann hat über Poker sicher soviel zu sagen wie Erich Detroy über Verkaufstechniken.

Pro
5 Jahre zuvor

Er hat Ahnung keine Frage , nur die hatte er vor 10 Jahren , das was er meint zu wissen weis heut jeder. Wenn er so toll wäre dann würden es die Ergebnisse unterstreichen und das tut es nicht. Von einem Ole , ja von so einem da kann man was lernen. PS wird dem Heit. demnächst eh raus werfen.

jimmy
5 Jahre zuvor

lol, welch primitives niveau. pro und joki, ihr solltet die 450euro nehmen und sie ihn einen erziehungskurs stecken- die kosten könnt ihr von euren eltern zurückfordern, die waren es schließlich die es versäumten euch benehmen beizubringen.

Pro
5 Jahre zuvor

Ich hab wenigstens soviel benehmen mein Geld ehrlich zu verdienen und nicht Leuten die so naiv sind aus der Tasche zu ziehen.