News

GC Liechtenstein: Heads-up Deal bringt zwei Sieger beim Knockout

Mit dem CHF 110 Knockout ging es gestern, den 6. Juni, im Grand Casino Liechtenstein in den Pokerabend. Entschieden wurde das Turnier mit einem Heads-up Deal.

Für das Buy-In von CHF 100 + 10 gab es 10.000 Chips und 15 Minuten Levels, je € 50 vom Buy-In gingen in den Pot bzw. wurden als Bounties ausbezahlt. 49 Spieler nahmen an den Tischen Platz, weitere fünf Re-Entries kamen noch hinzu und so waren es CHF 2.700 im Pot und CHF 2.700 im Bounty-Pool. Die Top 8 konnten jeweils Geld mit nach Hause nehmen, die Siegprämie wurde nicht ausgespielt. Im Heads-up lagen ammy Truong und Nikola Gasevic auf den Chip genau gleichauf und teilten so zu gleichen Teilen, beide konnten sich über CHF 722,50 Preisgeld – und die Bounties freuen.

Der Montag Abend gehört wieder dem CHF 110 Deepstack Turbo, um 19 Uhr wird gestartet. Bereits ab 17 Uhr sind die Cash Games ab CHF 1/3 NLH bzw. CHF 2/2 PLO im Angebot. Auf der Poker Facebook Seite des GCL findet Ihr immer aktuelle Infos, alles weitere gibt es auf gcli.li.

Nr. Name  Land Preisgeld
1 Sammy Troung DE CHF 722,50 n.D.
1 Nikola Gasevic AT CHF 722.50 n.D.
3 Otto Konrad DE CHF 405
4 Werner Sutter CH CHF 270
5 Peter Camponovo CH CHF 200
6 Ana Dobrinjkic CH CHF 150
7 Frank Sailer CH CHF 120
8 Jakob Betz DE CHF 110

Der Wochenturnierplan im GC Pokerroom:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments