Gelungener Start ins partypoker Grand Prix Germany Wochenende

Mit dem zweiten Live-Flight wurde gestern, den 9. August, im King’s Rozvadov das € 500.000 GTD partypoker Grand Prix Germany Wochenende eröffnet. Vor der heißen Phase des € 200 + 20 No Limit Hold’em Turniers stehen bereits 680 Entries zu Buche, 84 Spieler sind aktuell für Tag 2 qualifiziert.

Der erste Live-Starttag war bereits letzten Sonntag gespielt worden, vier Flights gab es online auf partypoker. Gestern eröffnete das King’s das Grand Prix Wochenende und Tag 1B konnte sich mit 219 Teilnehmern sehen lassen. Gespielt wurde gestern natürlich auch mit 100.000 Chips und 30 Minuten Levels, 18 Levels galt es zu überstehen. 80 Mal wurde in den ersten zwölf Levels die Re-Entry Option genutzt. Am Ende des Tages waren noch 40 Spieler übrig und Metin Kaya hatte sich mit 1.615.000 Chips den Tagessieg geschnappt.

Insgesamt sind aktuell 86 Spieler für Tag 2 qualifiziert, online gab es jedoch zwei Doppelqualifikationen und damit sind es 84 Spieler. Tag 2 findet am Sonntag um 14:30 Uhr statt.

Ab heute ist Vollgas angesagt im King’s, denn bereits um 13 Uhr geht es in Tag 1C, um 18 Uhr steht dann noch Tag 1D auf dem Programm. Zu jedem Flight gibt es zuvor noch ein € 35 + 5 Satellite, außerdem sorgt um 20 Uhr der € 90 + 10 Big Friday (€ 15.000 GTD) für Abwechslung.

Alle Details zum partypoker Grand Prix Germany findet Ihr unter mypartypokerlive.com und pokerroomkings.com.

 

partypoker Grand Prix Germany
Main Event 1b
Date:  August 05 – 13 Players: 219
Buy-In: € 200 Re-Entries: 80
Consumption fee: € 20 Rebuys: 0
Prize Pool GTD € 500.000 Add-Ons: 0
Starting Stack: 100.000 Leveltime: 30 min
Entries total: 680 players left 84
         
         
Pos First Name Last Name Country Chipcount
1 Metin Kaya GER 1.615.000
2 Ahmad Hiyasi GER 1.500.000
3 RiQu   GER 1.490.000
4 Polle Westbroek NED 1.355.000
5 Ciaran Gilmartin IRL 1.270.000
6 Giuseppe Caldara ITA 1.190.000
7 Ronald Van de Linde NN 1.100.000
8 Miroslav Prochazka CZE 1.000.000
9 Oleg Mandzjuk GER 965.000
10 Reinhard Perzi AUT 955.000
11 Teddy Fatovic USA 880.000
12 Sebastian Kos CZE 845.000
13 Jan Miklas CZE 835.000
14 Thomas Rubenbauer GER 805.000
15 Antsel Tzudik ISR 790.000
16 Andrea Tucci ITA 785.000
17 Tayfun Tipirdamaz GER 770.000
18 Mikhail Ivanov RUS 755.000
19 Marek Bemer NN 745.000
20 Roi Koko ISR 740.000
21 Oleksandr Filiuk UKR 730.000
22 Devid Berlin LTU 665.000
23 Marcel Luske NED 645.000
24 Jozef Zahon SVK 635.000
25 Maximilian Klostermeier GER 595.000
26 Jochen Geiselmann GER 570.000
27 Robert Wirth GER 550.000
28 Oleh Haisiuk UKR 520.000
29 Thomas Georg Beer GER 520.000
30 Danny De Ronde NED 520.000
31 Robert Korycanek CZE 480.000
32 Stefan Hip HRV 420.000
33 Sergejs Dubovs LTU 400.000
34 Ernst Schnelzer GER 340.000
35 Milan Topoly SVK 315.000
36 Guenter Bratenstein GER 300.000
37 Eddy Anton Vercammen GER 265.000
38 Martin Anton Schoenhuber GER 200.000
39 Johnny Hurup Andersen DEN 145.000
40 Ioan Diac ROM 125.000

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments