News

German Poker Days gehen auf Open Air Tour

Bereits im dritten Jahr befindet sich die Open Air Tour des Sachpreisveranstalters German Poker Days. Poker unter freiem Himmel, das hat schon was und deshalb sollte man sich auch voranmelden, denn es ist mit fünf ausverkauften Events zu rechnen.

In Osnabrück, Bremen, Lingen, Nethen und Nordhorn wird an den kommenden drei Wochenenden hoffentlich bei strahlendem Sonnenschein gepokert. Sollte das Wetter ein schlimmerer Spielverderber als der River sein, dann gibt es auch die entsprechenden Räumlichkeiten, um das Pokervergnügen nicht zu trüben.

Los geht es am kommenden Samstag, den 1. August, um 14 Uhr am Rubbenbruchsee Osnabrück, am Sonntag geht es dann gleich im Beachclub White Pearl in Bremen weiter. Die Dachterrasse vom Timeout Lingen folgt am 8. August als Schauplatz, im Beachclub Nethen geht es am 15. August dann weiter, der letzte Stopp der Open Air Tour ist am 22. August im Biergarten der Klosterschänke Nordhorn

Gestartet wird jedes Event um 14 Uhr, die Late Registration ist bis 16 Uhr möglich. Zu gewinnen gibt es viele Sachpreise und Gutscheine, was auf jeden Fall aber im Vordergrund steht, sind vergnügliche Pokernachmittage unter freiem Himmel.

Da mit ausverkauften Events zu rechnen ist, empfiehlt sich unter www.germanpokerdays.com/events die Voranmeldung. Auf der Webseite findet Ihr auch alle Infos zu den Veranstaltungen.

GPD_openair


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments