PokerfloorBerlin

German Poker Tour: Letzter Halt Spielbank Berlin

Die German Poker Tour 2014 macht ihren letzten Halt in der Spielbank Berlin, ehe sie dann im November bei der Deutschen Poker Meisterschaft in Schenefeld ihren krönenden Abschluss finden. Zuvor aber gibt es von 13. bis 19. Oktober noch mal so richtig Action.

german_poker_tour_2014Im Unterschied zu den anderen German Poker Tour Stopps hat das Major Event in der Spielbank Berlin ein Buy-In von € 250 + 25. Gespielt wird dennoch mit 20.000 Chips und 40 Minuten Levels, der Re-Entry ist erlaubt. Es gibt zwei Starttage (17. und 18. Oktober) und einen Finaltag (19. Oktober).

Am Montag und Dienstag gibt es zwei Satellites, wobei das am 13. Oktober mit einem Buy-in von € 40 + 20 + 6 als Bounty Satellite gespielt wird, und das am 14. Oktober mit einem Buy-In von € 60 + 6 Packages für das SuperSonic und das Major Event bringt.

Eröffnet wird die German Poker Tour dann eben am 15. Oktober mit dem € 100 + 10 SuperSonic. Gespielt wird 20.000 Chips und 20 Minuten Levels und damit die Struktur auch bis zum Ende gut bleibt, wird mit Shotclock  und 20 Sekunden Entscheidungszeit gespielt.

Am 16. Oktober folgt dann noch ein klassische € 20 + 4 PLO Satellite, bei dem es um € 1.100 Tickets für die DPM im Pot Limit Omaha geht. Ein Ticket wird gesponsert, je € 1.100 gibt es ein Ticket. Gespielt wird mit einer Startdotation von 2.000 Chips, Rebuys und Add-On bringen weitere 5.000 Chips.

Das Major Event findet von 17. bis 19. Oktober statt und wird im Sternberg Theater der Spielbank Berliln gespielt. Turnierbeginn an den Starttagen ist jeweils um 18 Uhr, das Finale beginnt am Sonntag, den 19. Oktober, bereits um 15 Uhr.

Als Abschlussevent gibt es am Sonntag zudem noch ein € 70 + 7 No Limit Hold’em, das klassisch mit 20.000 Chips und 20 Minuten Levels ohne Re-Entry gespielt wird.

Alle Infos findet Ihr unter spielbank-berlin.de und auch unter germanpokertour.de. Anmeldungen sind persönlich in der Spielbank Berlin und auch unter den Telefonnummern 030/ 255 99 210 (bis 18 Uhr) bzw. 030/ 255 99 209 (ab 18 Uhr) möglich.

germanpokertour_berlin


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Andre
6 Jahre zuvor

Wie sist denn die blind struktur beim major event ?

Andre
6 Jahre zuvor

Danke dür die schnelle antwort

A Player
6 Jahre zuvor

Bei der publizierten GPT-Struktur hat sich ein evtl. grosser Fehler eingeschlichen: Nach Level 22 kommt in der Tabelle Level 25, es fehlen also zwei Levels. Dies hat zur Folge, dass der Vegleich Triple A – GPT bis zum Level 22 wie folgt ist:

Triple A Level 22: 8000/16’000
GPT Level 22: 12’000/24’000

Dann springt die GPT Tabelle gleich zum nächsten Level und nennt es 25, wobei in der Triple A-Tabelle korrekterweise Level 23 folgt:

Triple A Level 23: 10’000/20’000
GPT publiziertes Level 25 = Fehler, eigentlich ist das Level 23: 15’000/30’000 – das richtig gezählte Level 25 ist dann schon bei 30’000/60’000!

Triple A Level 25: 15’000/30’000 – wenn der Fehler in der Tabelle nur die Bezeichnungen betreffen würde, dann wäre das echte Level 25 bei der GPT also DOPPELT SO HOCH wie bei der Triple A. Das kann ja nicht sein, oder?!

Könnte jemand mal dringend nachfragen, ob dieser Fehler noch ausgemerzt werden kann bis übermorgen? Ich werde selber den Pokerfloor Manager auch zu kontaktieren versuchen.