News

German Short-Handed Championship in der Hohensyburg

Erst letzte Woche gab es im WestSpiel Casino Dortmund Hohensyburg mit dem Spring Poker Masters eine Premiere, dieses Wochenende gibt es gleich die nächste. Zum ersten Mal findet das German Short-Handed Championship statt. Drei Side Events und das € 1.200 No Limit Hold’em Main Event stehen von 29. bis 31. Mai auf dem Programm.

Oft muss man in deutschen Casinos sogar mit übervollen Tischen rechnen. Da könnte es sogar sein, dass 11, im Extremfall sogar 12 Spieler an einem Tisch landen. Beim German Short-Handed Championship gibt es dieses Problem sicher nicht, denn gespielt wird mit maximal sechs Spielern pro Tisch.

Highlight ist das € 1.200 No Limit Hold’em, für das auch einige Satellites gespielt wurden und schon zahlreiche Anmeldungen vorliegen. Start ist heute Abend um 19 Uhr. Jeder Spieler beginnt mit einem Starting Stack von 20.000 Chips. Es gibt zwei Starttage (heute und morgen), das Finale wird am Sonntag, den 31. Mai gespielt.

Damit auch sonst keine Langeweile aufkommt, gibt es morgen gleich zwei weitere Turniere. Um 19 Uhr startet das € 500 Pot Limit Omaha, eine Stunde später, um 20 Uhr, das nächste € 600 No Limit Hold’em. Beide Turniere werden über zwei Tage gespielt. Zum Abschluss gibt es am Sonntag, den 31. Mai, um 16 Uhr noch ein € 300 No Limit Hold’em Freezeout.

Wie gewohnt, gibt es im Casino Hohensyburg auch die obligatorische Gastro-Fee. Dieses Mal beläuft sich der Beitrag auf € 25 bzw. € 30 am Sonntag.

Das Turnierwochenende präsentiert sich mit einem umfangreichen Programm, bei dem man hoffentlich nicht zu viele Turniere gleichzeitig angesetzt hat. Die Buy-ins sind durchaus noch im verträglichen Rahmen und viele Spieler aus ganz Deutschland haben ihr Interesse bekundet. Interessant ist auch der Umstand, dass nicht nur an den Turniertischen am Wochenende mit maximal sechs Spielern gespielt wird, auch an den Cashtischen soll „shorthanded“ die Devise sein.

Das German Short-Handed Championship ist sicherlich kein alltägliches Turnierwochenende. Mit dem Shorthanded Format beweist man auch etwas Mut zum Risiko und versucht, vor allem junges Publikum anzusprechen. Man darf gespannt sein, ob die Idee auch den entsprechenden Anklang findet.

Infos zu den Turnieren gibt es unter der Telefonnummer 0231/7740-0 oder direkt im Casino Hohensyburg.


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Shorty
11 Jahre zuvor

Zwei Starttage sind leider nicht richtig. Es gibt heute den Starttag, morgen Tag 2 und Sonntag das Finale.