GGPoker: 180k für Fedor Holz bei den High Rollern

Mit massiven Spielerzahlen hat die WSOP Circuit Online Series bei GGPoker begonnen und auch die High Roller sind zahlreich vertreten. Fedor Holz gab gestern, den 3. Mai, sein offizielles Debut als Brand Ambassador für GGPoker und holte gleich mal eines der $5.000 High Roller Events.

70 Entries beim $5k Event sorgten für $332.500 Preispool, die Siegprämie von $91.441 konnte sich Fedor schnappen, der sich im Heads-up gegen HoghFish333 durchsetzte. HoghFish wurde mit $61.115 belohnt.

Beim $10k High Roller waren es 85 Entries, $824.500 landeten im Pot. Fedor Holz kam auch hier mit der zweiten Bullet an den Final Table, Platz 4 bescherte ihm weitere $88.890 für die Banroll. Der Sieg ging hier an den Kanadier Richard Reid für $201.101.

Einen österreichischen sieg gab es beim $500 Omaha. Spence setzte sich unte 176 Enties durch und sicherte sich $16.831, MrX0d30n holte $9.777 und Rang 3.

  Kein Tag auf GGPoker ohne Sieg für PabloPotatoe. Dieses Mal schlug er wieder bei einem $5k High Roller zu. Bei 94 Entries landeten $446.500 im Pot, PabloPotatoe konnte sich $105.816 abholen.

 

Ebenfalls einer der erfolgreichen deutschen High Roller auf GGPoker ist WooKah. Er schnappte sich gesten eines der $5k High Roller der Daily Specials und cashte $59.565.

Wenn Ihr noch keinen GGPoker Account habt, registriert Euch jetzt mit dem Bonuscode „pokerfirma“ und profitiert von einem Einzahlungsbonus (200 % bis maximal $600).

GGPoker WSOP Super Circuit Online
18 Ring Events
Datum: 3. bis 31. Mai
$100.000.000 GTD

Schedule ->>>> click


14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Gwundernase
1 Jahr zuvor

Hm, mich würde es interessieren wer dieser „HogFish333“ ist?

Vor gut einer Woche mit 5k 60k gemacht, dann RunnerUp mit 1k 12.5k cecasht und nun wieder RunnerUp für 60k!

Das mit der Aussage „Nationalität ist nicht gleich Wohnsitz“ stimmt teilweise…
Grundsätzlich ist die Seite aus der Schweiz nicht zugänglich und gesperrt.
Über VPN kommt man weiterhin auf die Seite und kann sich mit alten Account anmelden.
Dann ändert sich aber die Nationalität….

Für mich gibt es da keine logische Erklärung… Eigentlich ist es unmöglich unter Schweizer Flagge zu spielen.

Aber Hey! Egal, ich gönne es ihm!
Nächstes Mal schickt er dann Fedor früher ins Bett! 🙂

Geile Siech 🙂 WEITER SO!

Z
1 Jahr zuvor
Reply to  Gwundernase

Doch es ist möglich unter Schweizer Flagge zu spielen..
Die die sich vor dem Verbot angemeldet haben konnten die Schweizer Flagge auswählen.

Paul
1 Jahr zuvor

Wie praktisch… gestern da als Ambassador angefangen
Und gleich zweimal gecasht…
#durchsichtig

Luckyluki
1 Jahr zuvor
Reply to  Paul

Hi Paul,
Fedor spielt seit Monaten mit übelstem Erfolg auf GG.
WTF ist das für Conspiracy Kack hier

bähm
1 Jahr zuvor

Ist halt der beste Pokerspieler der Welt!(nach eigenen Aussagen)
Seid gestern Aushängeschild….schon klappt es mit dem Winning Account.
Läuft bei ihm.

Rockhound747
1 Jahr zuvor
Reply to  bähm

Ei ihm läuft es doch die ganze Zeit schon so auf GGPoker, da hat sich nichts für ihn geändert.
Er ist einfach gut, könnt ihr niemanden etwas gönnen?

Luckyluki
1 Jahr zuvor
Reply to  Rockhound747

wo hat er behauptet bester spieler der Welt bähm?
#neidgesellschaft

Gustav
1 Jahr zuvor

Mich würden die Ergebnisse interessieren, die er nach dem GG Deal jetzt bei Stars und Party einfährt…. whs. sieht er auf Party keinen FT mehr…

Luckyluki
1 Jahr zuvor
Reply to  Gustav

ah und online poker ist rigged weil du im hot3.3 bei 2000 left mal ge1outert worden bist – schon klar

Stefan Groneuer
1 Jahr zuvor
Reply to  Gustav

Du darfst einfach nie vergessen. Er spielt Turniere mit max. 100 Teilnehmern im High Roller Bereich. Jeder der da mitspielt kommt zwangsläufig häufiger an den FT. Das ist was ganz anderes alsMid Stakes Turniere mit 5000 Runnern zu spielen.

Jajaja
1 Jahr zuvor

Dass er 3 bullets im 25k abgefeuert hat und kein Cash sah, berücksichtigt niemand der schreit, dass alles riggged ist. Gesamtbild anschauen Jungs und hört auf zu heulen

blubb
1 Jahr zuvor

Und stars hat ihn insta punished und nur zweiter im 10k. Second place is the first looser

Christian Platt
1 Jahr zuvor

Nein, natürlich..online Poker is doch kein Betrug. Dubioseste Firmenkonstrukte und Firmensitze zufälligerweise in diversesten Steueroasen. Wer glaubt das GERADE die Sparte Online Poker, wo man genau so gut wie nichts kontrollieren kann, nicht betrügt…ja der glaubt zu 100 Prozent auch an den Weihnachtsmann.

luckyluki
1 Jahr zuvor

ah und wo unterscheidet sich das vom rest der wirtschaft?
und du würdest als board/CEO freiwillig mehr steuern zahlen als nur irgendwie nötig oder so?
bleib realistisch Christian