GGPoker: Anatoly Filatov bezwingt Marius Gierse beim Super Million$

Der letzte Sieger der Super Million$ Week auf GGPoker heißt Anatoly Filatov. Er setzte sich im Heads-up gegen Marius Gierse durch und kassierte die Siegprämie von $1.193.332.

Von den 748 Entries waren nur noch neun Spieler übrig, als es gestern an den Final Table ging. Die beste Ausgangsposition der verbliebenen drei Deutschen hatte Christian Rudolph auf Rang 2 hinter Mark Radoja, Von Rang 4 aus startete Marius Giers und Ole Schemion ging short von Rang 8 aus in den Finaltag und Ole sollte dann auch mit Rang 8 gehen. Er versuchte es mit gegen die Nines von Markus Leikkonen, das Board änderte nichts und Ole nahm Rang 8 für $193.445.

Anatoly Filatov
Anatoly Filatov
© Joe Giron

Isaac Baron war der nächste Seat open, ehe es dann auch schon den anfänglichen Chipleader, Mark Radoja, auf Rang 6 erwischte. Auf Rang 4 musste Christian Rudolph gehen. Marius Gierse reraiste mit all-in, Chris callte mit all-in, das Board ließ ihm keine Chance und er verabschiedete sich mit Rang 4 für $547.145.

Nachdem Markus Leikkonen auf Rang 3 ausgeschieden war, ging Marius Gierse ins Heads-up gegen Anatoly Filatov. Der Russe war der Chipleader und holte sich schließlich auch den Sieg. In der letzten Hand hielt Anatoly die Asse, Marius konnte mit auf dem Turn noch hoffen, aber der River half nicht und so war Anatoly Filatov der Sieger. Er kassierte $1.193.332, Marius blieben $920.184 zum Trost.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an und kassiert einen Einzahlungsbonus von maximal $600 oder $100 in Turniertickets.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments