GGPoker: Benjamin Rolle und Pascal Hartmann räumen bei den High Rollern ab

Wie jeden Sonntag gab es auch gestern, den 22. November, massive High Roller Action auf GGPoker. Benjamin Rolle und Pascal Hartmann konnten Siege einfahren.

Das Herzstück ist jeden Sonntag natürlich das $10.300 Super Million$. Mit 185 Entries konnte die $1.500.000 Preisgeldgarantie deutlich übertroffen werden, die Top 20 Plätze wurden bezahlt. Thomas Mühlöcker (14./$23.919) und Pascal Hartmann (13./$34.912) verpassten den Final Table. Aleks Ponakovs führt die letzten neun Spieler morgen Dienstag ins Finale, alle haben $62.857 als Preisgeld sicher. Auf den Sieger warten $337.018, unter anderem dürfen noch Timothy Adams, Justin Bonomo, Dario Sammartino oder auch Alex Foxen auf den Sieg hotten. Die Entscheidung gibt es wie immer auf ggpoker.tv zu sehen.

Zahlreiche High Roller Events lockten gestern auch wieder viele Spieler an und während beim $10k Super Millions die DACHs am Final Table nicht mitreden können, gab es bei den anderne Turnieren einige Erfolge. Den dicksten Scheck holte sich Pascal Hartmann. Er setzte sich beim $5.250 Blade Mulligan im 65 Entries starken Feld durch und kassierte $100.985 für den Sieg. Nur ein bisschen weniger, nämlich $97.629, holte Benjamin Rolle beim $5.250 Blade Prime. 71 Entries sorgten hier für $355.000 im Pot, Pascal Hartmann (8./$14.908) und Marius Gierse (6./$24.386) kamen ebenfalls an den Final Table. Dass auch ein 100k Cash nicht immer das ist, was es scheint, zeigt Ben Rolle mit seinem Tweet:

Chris Rudolph scheiterte beim $1.500 Sunday High Rollers im Heads-up an Mike Watson. Während der Kanadier $64.686 Siegprämie einstrich, blieben Chris $48.214. Auch beim $2.100 PLO Bounty kam Chris Rudolph aufs Podest, Platz 3 bescherte ihm hier $15.366 inkl. $3.875 an Bounties. Rang 4 ging an Christopher „Mangudai“ Frank, der sich so über $13.322 inkl. $3.875 Bounties freuen konnte.

Marius Gierse schaffte gestern keinen Sieg, aber beim $1.260 Six Shooter kam er ins Heads-up, wo er schließlich Joseph Cheong unterlag. Platz 2 bescherte ihm $16.574 inkl. $7.682 Preisgeld. Neben dem Blade Prime Cash gab es für ihn aber noch Platz 4 beim $5.250 Blade Opener, hier kassierte er $17.975.

Nach dem Battle of Malta gibt es wieder die wöchentlichen Million$ Turniere. So haben gestern auch bereits wieder die $525 High Roller Million$ Flights begonnen, am Sonntag warten $1.500.000 GTD. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! 

Die High Roller Ergebnisse vom 22. November:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments