GGPoker BoM: No Glory für die DACHs

Vier Tage und vier zu gewinnende Ringe sind es noch beim Battle of Malta Festival auf GGPoker. Der gestrige Spieltag brachte wieder eine magere Ausbeute für die deutschsprachige Community.

Es gab einige deutsche und österreichische Fahnen an den Final Tables, aber nicht alle sind der deutschsprachigen Community zuzuorden. Wer sich hinter txcmsclnty verbirgt ist aber ebenso nicht bekannt wie bei LlevoCoche. Beide konnten aber Siege holen, nämlich LlevoCoche beim $100 Let the Battle begin ($11.898) und txcmsclnty beim $60 Charge for Glory ($5.151).

Die bekannteren Namen sucht man in den gestrigen Ergebnissen fast vergeblich, allerdings war es auch ein ruhiger Spieltag. So war das $525 Bounty Hunters Malta HR schon das teuerste Event gestern. Gespielt wurden aber auch wieder Flights beim $550 Main Event (# 14), bei dem mittlerweile schon 4.693 Entries zu Buche stehen. Damit ist die $3.000.000 Garantie schon in Reichweite und man darf fast schon mit Sicherheit sagen, dass die Garantiesumme noch deutlich übertroffen wird. Schließlich gibt es bis zum Sonntag noch einige Flights. Heute gibt es aber auch wieder ein Ring Event, nämlich das $105 St. Julians Feast ($200.000 GTD). Gestartet wird um 19 Uhr.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

GGPoker Battle of Malta Online
Datum: 1. – 22. November
Events: 15 Ring Events + Side Events
Preisgelder: $30.000.000
Schedule: ->> klick

Die Ergebnisse vom 18. November:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments