GGPoker BoM: Starke Zahlen, aber schwache DACHs

Sehr gut läuft das Battle of Malta Online auf GGPoker, allerdings bleibt die Erfolgsquote der DACHs niedrig.

Gestern gab es einen „österreichischen“ Sieg beim $125 6-max Challenge, doch der eigentliche Sieger war Jevgenijs „Ramb0FB“ Garisovs, der sich über $.325 freuen konnte. Ebenfalls am Final Table war noch ein „falscher“ Österreicher, Steven „MikeHawk“ Rohr belegte Rang 3 für $4.352.

Beim $25 GGMasters Bounty kam der Liechtensteiner helmas1400 auf Rang 2 für $3.160 inkl. $858, der Deutsche jarrrr verpasste beim $210 Omaholic Grand Master den Sieg und nahm $2.945 inkl. $1.367 für Rang 2 mit.

Täglich laufen zahlreiche Flights beim € 1.000.000 GTD European Cup, bislang ist aber nicht mal die Hälfte der Garantiesumme angespart. Bis zum Sonntag kann man sein Glück noch beim € 50 Turnier versuchen. Alle Details gibt es auf den Seiten von GGPoker, meldet Euch mit dem Bonuscode „PF2020“ an und kassiert 100 % Einzahlungsbonus (bis max. $600) oder $100 an kostenlosen Tickets. Die Turniere sind im Client im BOM Tab zu finden.

Battle of Malta Online 2021
Events: 18
Buy-Ins: € 50 – € 550
GTD: mehr als $25.000.000
Schedule: –>> click


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments