GGPoker: Chris Pütz siegt beim High Rollers Marathon, Ronny Kaiser im Super Million$ Finale

Neben dem WSOP Winter Online Circuit gab es gestern auch reichlich High Roller Action auf GGPoker. Ronny Kaiser spielte sich ins Finale beim $10.300 Super Million$, Chris Pütz sicherte sich das $840 Marathon.

Dieses Mal wurde die $2.000.000 Preigeldgarantie beim Super Million$ wieder geknackt, 214 Entries kamen zusammen. Es ging um $2.140.000, die auf die Top 25 Plätze verteilt wurden. Die Ausbeute der DACHs war nicht allzu gut, Thomas Mühlöcker, Matthias Eibinger, Claas Segebrecht, Julian Stuer, Ole Schemion, Chris Rudolph, Marius Gierse, Rainer Kempe, Pascal Hartmann und einige mehr gingen zmindest einmal leer aus. Oliver Weis schaffte es ins Geld, verabschiedete sich aber mit dem Min-Cash von $21.400 für Rang 25.

Die letzten neun kommen am Dienstag zum Finale wieder, alle haben $54.083 sicher. Ronny Kaiser startet als einer der Shortstacks von Rang 8 aus, Chipleader ist Jouan Dominguez klar vor Guillaume Nolet. Schon mit einigem Rückstand liegt Artur Martirosian auf Rang 3.Auf den Sieger warten $432.667.

Auch bei den anderen High Roller Turnieren war die Ausbeute der DACHs nicht wirklich gut, dafür aber rettetete Christopher Pütz die Ehre. Beim $840 Marathon setzte er sich im 298 Entries starken Feld durch und sicherte sich $48.201 für den Sieg. Damit erreichte er auch fast das höchste Preisgeld bei den High Roller Turnieren, mehr gab es nur für Elio Fox, der sich nach einem Deal im Heads-up mit Nick Petrangelo den Sieg beim $5.250 Blade Opener sicherte und $48.751 dafür kassierte.

Die High Roller Ergebnisse vom 27. Dezember:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments