GGPoker: David Miscikowski siegt beim High Rollers Super Million$

Im Finale beim $10.300 High Rollers Super Million$ auf GGPoker. war es dieses Mal David Miscikowski, der sich den Sieg sicherte.

Auch am gestrigen Dienstag Abend ging es für die letzten neun Spieler ins Finale beim $10.300 High Rollers Super Million$. Die deutschsprachigen Spieler hatten den Final Table, der von Aleks Ponakovs angeführt wurde, verpasst. Alle neun hatten $62.857 sicher, auf den Sieger warteten $337.018. Sami Kelopuro und Dario Sammartino waren die Shortstacks und mussten auch gleich wieder gehen. Der anfängliche Chipleader Aleks Ponakovs verabschiedete mit Justin Bonomo mit auf Rang 3, weil das Board brachte, und ging nun auch als klarer Chipleader mit fast einer 2:1 Führung ins Heads-up gegen David Miscikowski. Letzterer drehte das Duell recht schnell, zog davon und holte sich schließlich mit gegen auf dem Board alle Chips. Der Sieg bescherte David Miscikowski einen $337.018 Zahltag.

Der Final Table im Replay:

Wie gewohnt gab es neben dem Super Million$ Final Table auch wieder reichlich High Stakes Action, bei der die DACHs dieses Mal nicht glänzen konnten. Pascal Hartmann kam beim $525 Bounty Hunters High Rollers ins Heads-up, musste sich aber mit Rang 2 für $8.120 inkl. $4.080 begnügen. Für den zweiten Podestplatz sorgte LordoftheDINGS beim $525 Supersonic Bounty, er nahm für Platz 2 $5.798 inkl. $2.812 mit. Das war es dann aber auch mit den Final Table Platzierungen für die DACHs am gestrigen Dienstag.

Auch bei den regulären Turnieren gab es nicht allzu viele Erfolge für die DACHs. Beim $200 Daily Monster Stack verpasste DerEinzahler mit Rang 4 ($2.808) das Podest, Patafix dagegen teilte beim $33 Daily Special für $3.973, musste sich aber auch mit Rang 2 begnügen. Beim $125 Daily Special war es C3H5N3O6, der mit Rang 6 für $2.109 die beste Platzierung holte. Beim $200 Daily Main Event leuchtete zwar am Ende die rot-weiß-rote Fahen auf, doch der Sieger war Ivan „MarkHateley“ Gabrili, der sich $13.415 Preisgeld gesichert hatte. Auch einen österreichischen Erfolg gab es beim $31,50 Omaholic Bounty King Jr, hier war es AnaFarhan, der den Sieg für $1.403 inkl. $899 Bounties holte.

Heute geht es wieder mit dem regulären Programm weiter, die Million$ Turniere, bei denen am Sonntag wieder Millionenpreisgelder warten, laufen auf Hochtouren. Auch die WSOP Satellites finden guten Anklang. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! 

Die wichtigsten Ergebnisse vom 24. November:

Da


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments