GGPoker: Dicke Schecks für die DACHs

Nicht nur bei den High Rollern lief es für die DACHs auf GGPoker, auch im Sunday Grind konnte man glänzen. Zahlreiche Siege gingen an die deutschsprachige Community.

Den dicksten Scheck holte Yannick „ProbierEs“ Schumacher, er behauptete sich beim $1.050 GGMasters High Roller. Es gab einen Deal zu dritt, Yannick holte den Sieg und kassierte $107.160. lhjgkfdasjz kam auf Rang 6 für $35.261. Noch mehr, allerdings in ¥ holte Leonard „LottoLarry“ Maue beim ¥3.300 APL High Roller. Er kassierte ¥118.577, was umgerechnet rund $18.400 sind.

Justus „Taxidriver“ Held setzte sich beim $210 Bounty Special durch und wurde mit $9.962 inkl. $6.028 belohnt. Markus Prinz cashte wieder einige Male, beim $300 Sunday Marathon holte er dann auch den Sieg für $23.964. Beim ¥5.250 APL High Roller kam Roland „Gwriden“ Rokita auf Rang 5 für ¥58.478 (rund $9.100), Benjamin Rolle folgte auf Rang 6 für ¥42.281 (rund $6.600) und Robert Haigh nahm Rang 8 für ¥14.792 (rund $2.300). Tom „Mr_DAX“ Fuchs kassierte $10.133 inkl. $5.986 für den Sieg beim $126 Bounty Special, Naaaturally wurde Runner-up beim $210 Bounty Special für $17.184 inkl. 44.693.SamyBaem holte den Sieg beim $250 Sunday Main Event für $36.224.

Darüber hinaus gab es noch zahlreiche weitere Top Platzierungen, die Ihr in den nachstehenden Ergebissen findet. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 27. Juni:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments