GGPoker: Erfolgreicher High Roller Reboot

Seit dem Sonntag heißt es „High Roller Reboot“ auf GGPoker. Die High Roller Turniere wurden aufpoliert und das findet durchwegs Anklang in der Community.

Der Kampf um die High Roller ist hart geworden. PokerStars, partypoker und nun auch GGPoker versuchen, die Spieler mit den Turnieren anzulocken. Wie man weiß, ist die High Roller Community aber nicht allzu groß und so tummeln sich auf allen drei Seiten die üblichen Verdächtigen.

GGPoker hat nun mit dem High Roller Reboot das Ziel, sich ein größeres Stück vom Kuchen zu holen. Für die Spieler ist es gut, schließlich warten monatlich $30.000.000 an Preisgeldern, wöchentlich $6.000.000. Dazu gehört auch das $10k High Roller Super Million$, das heute Abend zum ersten Mal entschieden wird. Matthias Eibinger und Adiemeerci sind unter den letzten neun, die um die Siegprämie von $393.262 spielen.

Montags bis samstags gibt es jeweils zehn Turniere mit Buy-Ins zwischen $500 und $5.000, sonntags sind es dann immer 14 Turniere mit Buy-Ins zwischen $500 und $10.000. Für die Turniere gibt es täglich auch zahlreiche Satellites.

Seit Sonntag läuft nun der neue High Roller Schedule und das recht erfolgreich, auch wenn nicht alle Garantiesummen erreicht wurden. Auch für die DACHs gab es teils gute Ergebnisse. So konnte sich in der Nacht von Sonntag auf Montag „Timeee92“ das $1k Sunday Cooldown sichern und kassierte nach einem Deal $13.021 Preisgeld.

 

Auch gestern war Timeee92 dann erfolgreich, beim $1.050 Battle Royale usste er sich aber im Heads-up geschclagen geben. Platz 2 brachte ihm $7.561 inklusive $1.500 an Bounties, Cliffbooth sicherte sich den Sieg für $22.069 inklusive $12.437 an Bounties.

 

ShowMeThatSushiBaby war beim $1k High Rollers ain Event gut unterwegs, auf Rang 7 war für ihn dann aber Feierabend und er musste sich mit $4.520 begnügen. StephenEdwards19 holte den Sieg für $24.803. Matthias Eibinger sorgte beim $1k PLO Main Event für die beste DACH-Platzierung. Er eroberte bei 50 Entries Rang 4 für $5.300, der Sieg und $19.107 gingen an Sozcasual.

Nicht nur die High Rollers laufen erfolgreich, auch die Asian Poker Tour (APT). Beim $1.000 APT Event # 27 High Roller war es Mathrandil, der für das beste DACH Ergebnis sorgte. Er landete auf Rang 3 für 10.568, der Sieg ging an „Theprofessor44“ für 18.213. Die APT läuft noch bis zum 28. Juni, das APT Championships Main Event hat ein Buy-In von $800 bei einer $1.000.000 Preisgeldgarantie.


Wenn Ihr noch keinen GGPoker Account habt, registriert Euch mit dem Bonuscode „pokerfirma“ und kassiert 100 % Bonus (max $600).

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments