GGPoker erhält auch Lizenz in Tschechien

GGPoker ist weiter auf dem Vormarsch und erhält auch immer mehr Lizenzen in den regulierten Märkten. Nach Deutschland hat man nun auch in Tschechien die Lizenz erhalten und arbeitet mit dem King’s zusammen.

Online Poker ist in Tschechien streng reguliert, was auch schon der ein oder andere Besucher in einem tschechischen Casino erfahren musste. King’s slorts s.r.o. hat GGPoker nun die Tür zum tschechischen Markt geöffnet und die Freude, das GGPoker und das King’s zusammenarbeiten beruht auf Gegenseitigkeit. Der tschechische Markt ist nicht abgeschottet, die Spieler können sich mit dem internationalen Publikum messen. Marc Trucco, Head of Europe for GGPoker freut sich auf das neue Angebot in Tschechien und auch King’s Boss Leon Tsoukernik sieht die Partnerschaft als sehr erfreulich. Das King’s wird dieses Jahr 20 und nicht zuletzt durch die seit 2017 dort stattfindende WSOP Europe hat man sich zum größten Pokerroom Europas hochgearbeitet.

Schon letztes Jahr haben GGPoker und das King’s rund um die WSOP Europe zusammengearbeitet und in Zukunft wird man das noch weiter ausbauen.

Die tschechischen Spieler können sich nun unter ggpoker.cz registrieren und legitimieren, dann steht dem legalen Pokerspaß nichts mehr im Weg.

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments