GGPoker: Fabian Bernhauser mit dem Doppelschlag

Bevor es heute ins große GG Spring Festival auf GGPoker gab es gestern noch einen „normalen“ Samstag. Steven van Zadelhoff holte gleich zwei Turniersiege, einen davon beim $210 Beat the Pros. Aber auch Fabian „sickerwayner“ Bernhauser konnte doppelt zuschlagen.

Nach dem müden Freitag konnten die DACHs gestern wieder groß abräumen. Im High Roller Club gab es nur ein kleines Programm, aber auch hier konnte gamble_gamble Platz 2 beim $525 Second Chance holen und wurde mit $6.904 belohnt. Richtig erfolgreich waren die deutschsprachigen Spieler aber bei den Daily Guarantees. ignasy wurde beim $25 GGMasters Asia Runner-up für $2.650 und belegte fast zeitgleich beim $21 Bounty Special Rang 3 für $1.123 inkl. $353. Testosterone musste sich beim $25 GGMasters Double Stack auch im Heads-up geschlagen geben, Rang 2 zahlte $3.087. Auch I_YELL_A_LOT wurde Zweiter beim $50 Fifty Stack und konnte $3.505 mitnehmen. AnaFarhan wurde beim $52,50 Omaholic Bounty Special Zweiter für $955 inkl. $464 Bounties. Bolsans holte das $25 GGMasters Fast für $2.918. Auch beim $25 GGMasters Hyper ging der Sieg nach Deutschland, slvarh setzte sich durch und kassierte $2.219. Rokky07 holte zu späterer Stunde auch noch das $21 Mini Heater für $1.506 inkl. $867, DogUU wurde beim $52,50 Bounty Hyper Runner-up für $1.799 inkl. $777. Beim $25 Day Saver wurde WorldChamp Runner-up für $1.057

Ein weiterer ehemaliger Pokercode Grindhouse Bewohner konnte gestern groß aufspielen. Schon beim $33 Daily Special teilte Fabian „sickerwayner“ Bernhauser, Rang 3 bescherte ihm hier noch kleine $1.947. Dann aber setzte er sich beim $126 Bounty Special durch und kassierte $6.823 inkl. $3.973, beim $125 Daily Special triumphierte er ebenfalls und wurde mit weiteren $9.155 belohnt.

Jakob „lechayim“ Miegel schaffte es gestern auch einige Male ins Geld. Beim $250 Daily Monster Stack musste er sich mit Rang 6 für $1.310 begnügen, beim $400 Forty Stack wurde er dann Runner-up für $5.410. Beim $330 Triple Chance klappte es schließlich mit dem Sieg, er kassierte $3.921.

Auf der internationalen Seite tat sich gestern Steven van Zadelhoff hervor. Er holte sich beim $250 Fifty Stack den Sieg für $5.498 und siegte dann auch beim $210 Beat the Pros für $21.003 inkl. $12.258. Darüber hinaus konnte er noch Rang 4 beim $52,50 Bounty Hyper Special für $1.005 inkl. $403 Bounties.

Keinen Sieg, aber mehrere Final Tables und Podestplätze gab es für ACorn6. Beim $210 Beat the Pros wurde er Runner-up für $13.032 inkl. $4.310, beim $25 GGMasters Daily musste er sich dem Österreicher PhenibutMan (1./$6.314) geschlagen geben und kassierte $4.735 für Rang 2. Für Rang 5 beim $105 Bounty Special gab es dann weitere $2.229 inkl. $815 Bounties für ACorn6. Zu späterer Stunde holte er noch Rang 3 beim $25 Day Saver und nahm noch einmal $764 mit.

Heute beginnt das beim GG Spring Festival, bis zum 25. April warten $150.000.000 an Preisgeldern. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 3. April:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments