GGPoker: Isaac Haxton holt das Short Deck High Roller und viele Siege für die DACHs

Zwei Events der High Rollers Week wurden gestern auf GGPoker gespielt, die DACHs waren bei den Side Events und Daily Tournaments höchst erfolgreich.

$500.000 Preisgeld waren eigentlich beim $10.300 Short Deck High Roller garantiert. Ein Registrationsfehler ließ aber die Late Reg zu früh enden und so waren es 34 Entries bei einem Overlay von $160.000. Was noch dazukam war, dass die Bubble damit eigentlich schon geplatzt war. Die Uhr wurde gestoppt und eine Lösung gesucht. Die sah dann so aus, dass die Payouts mit $340.000 gestaltet wurden und der Overlay auf alle verteilt wurde. Die Top 5 Plätze waren bezahlt und es war schließlich Isaac Haxton, der sich im Heads-up gegen Ami Barer behauptete und den Sieg für $153.570 einfuhr (laut Pokernews Reporting). Das Ergebnis auf GGPoker zeigt für Isaac Haxton ein Preisgeld von $213.219.

Klar waren die Preisgelder beim zweiten Event, dem $1.050 NLH Bounty 6-max. Mit 597 Entries schrammte man hier an der $600.000 Preisgeldgarantie vorbei. Die DACHs konnten nicht um den Sieg mitspielen, bester wurde Claas „Alderfalder“ Segebrecht auf Rang 15 für $3.242. Der Sieg für $88.534 inkl. $59.257 Bounties ging an CrazyAce88.

Während die DACH Ausbeute bei den beiden Events überschaubar war, konnte sich Dietrich Fast beim $1.050 High Rollers Main Event ins Heads-up spielen. Dort dealte er mit Enrico „GTOExploiter“ Camosci, Platz 2 brachte Didi schließlich $16.261 Preisgeld. Zum Tagesabschluss gab es noch einen Sieg für die deutschsprachige Community und zwar beim $525 Supersonic Bounty. ober_tilter setzte sich hier durch und sicherte sich den Sieg für $6.964 inkl. $3.980 an Bounties.

Auch bei den Daily Tournaments gab es Erfolge zu vermelden. So setzte sich GodRunPls beim $55 Daily Special im 639 Entries starken Feld durch und kassierte $5.610 für den Sieg. Beim $400 Forty Stack war es dieses Mal Christopher „Mangudai“ Frank, der sich an die Spitze setzte. Der Sieg brachte ihm einen $10.796 Zahltag, Rang 4 für $4.752 ging dabei an CallMuckOk. Auch beim $125 Daily Special leuchtete am Ende die rot-weiß-rote Fahne auf, lordof0513 setzte sich im Heads-up gegen Martin Pineiro durch und kassierte $8.380. Beim $126 Bounty Hunters Six Shooter sorgte Timinator für den österreichischen Sieg, er sicherte sich $5.234 inkl. $3.047 an Bounties. Fabian „MeowTzGenau“ Gumz belegte Rang 3 für $3.225 inkl. $1.549. Zu später Stunde war es dann noch OscartheCon, der sich den Sieg beim $52,50 Bounty Hunters Hyper Special sicherte, er nahm $2.877 inkl. $1.530 an Bounties mit.

Auch heute ist der Turnierplan wieder voll, bei den High Rollern geht es mit dem $10.300 NLH 6-max ($600.000 GTD) und dem $5.200 NLH ($600.000) an die Tische. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! 

Die wichtigsten Ergebnisse vom 13. November:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments