GGPoker: Julian Stuer bezwingt Fedor Holz bei den High Rollern und ein Doppelschlag von Fabian Gumz

Schon zum zweiten Mal holte Julian Stuer einen Sieg bei der High Rollers Week ´auf GGPoker. Gestern setzte er sich beim $10.300 NLH High Roller 6-max gegen Fedor Holz durch.

Zwei Events der High Rollers Week wurden gestern gespielt, das $5.200 NLH High Roller (# 15) und das $10.300 NLH High Roller 6-max (# 16). Bei beiden Turnieren waren $600.000 als Preisgeld garantiert, bei beiden Turnieren wurde die Garantie deutlich übertroffen. Beim $5.200 High Roller waren es 151 Entries die für $755.000 im Pot sorgten. Die Top 20 waren bezahlt, nur einer der DACHs schaffte es ins Geld, aber nicht an den Final Table. Auf Rang 11 für $15.668 war für Matthias Eibinger Feierabend. Der Sieg ging an Niklas Astedt, der sich $156.496 abholte. Beim $10k Event waren es beachtliche 93 Entries, hier ging es um 13 bezahlte Plätze. Auf der Bubble erwischte es Stephen Chidwick, während Steve O’Dwyer den Min-Cash von $23.250 mitnehmen konnte. Als es an den Final Table ging, war Fedor Holz der Chipleader, Julian Stuer lag im Mittelfeld. Er startete mit einem Double-up in den Finaltisch, auch Fedor Holz war weiter gut unterwegs und eliminierte mit Artur Martirosian mit auf Rang 5 ($73.501). Zu viert am Tisch war Fedor nun massiver Chipleader, Julian abgeschlagen letzter. Fedor schickte mit auch Ivan „zufo16“ Zufic mit vom Tisch, aber Julian konnte mit gegen Fedors verdoppeln. Fedor fiel dadurch hinter Joao Vieira zurück, konnte aber seinerseits mit gegen von Vieira verdoppeln und kurz darauf den Rest holen. Im Heads-up war es dann aber Julian Stuer, der sich gegen Fedor behauptete und schließlich mit Pocket 4s gegen alle Chips holen konnte. Der Sieg brachte Julian weitere $220.400, Fedor tröstete sich mit $166.915.

Bei den regulären High Roller Events konnten die DACHs gestern nicht aufspielen, den österreichischen Sieg holte Anton „RUN_CMD“ Wigg, der sich beim $1.260 Bounty Six Shooter durchsetzte und $22.436 inkl. $15.037 kassierte.

Einmal mehr erwischte auch Fabian „MeowTzGenau“ Gumz einen erfolgreichen Tag. Beim $200 Daily Monster Stack setzte er sich im 176 Entries starken Feld durch und kassierte $6.489, beim $400 Forty Stack eroberte er Rang 8 für $1.820. Hier waren auch Dan Smiljkovic (4./$5.395) und Maxi Lehmanski (5./$4.112) am Final Table. Zu späterer Stunde stürmte Fabian auch beim $200 Daily Main Event zum Sieg. 351 Entries hatten für $64.584 im Pot gesorgt, Fabian holte den Sieg und damit weitere $11.984.

Sehr gut besucht war gestern das $210 Beat the Pros. 1.298 Entries sorgten für $259.600 im Pot, Ami Barer holte den Sieg für $25.180 inkl. $14.428 an Bounties.

Mit einem massiven Sunday Grind, dem Battle of Malta und dem letzten Tag der High Rollers Week geht es heute geht es in den heutigen Sonntag. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! 

Die wichtigsten Ergebnisse vom 14. November:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments