GGPoker: LepreSean holt den einzigen Sieg für Österreich

Der gestrige Sonntag auf GGPoker hatte einige Overlays, aber auch einige klar übertroffene Garantien. Für die DACHs blieben die ganz großen Erfolge aus.

Seit langem konnte die $500.000 Preisgeldgarantie bei den $150 GGMasters nicht erreicht werden, mit 3.617 Teilnehmern blieb man aber nur knapp darunter. Bester „Österreicher“ war der Schwede Anton Wigg auf Rang 10 für $2.965. Das neue Million$ Line-up feierte auch eine durchwachsene Premiere. Beim $50 Global Million$ schaffte man mit 19.365 Entries die Millionengarantie nicht. artorollinkam auf Rang 3 für $56.302, Finolfin- wurde Runner-up für $75.080 und der Sieg für $100.121 ging an den Kanadier whatAAriver. Beim Bounty Million$ wurde die Millionengarantie mit $1.383.900 klar übertroffen, bester Deutscher wurde el_gazapo auf Rang 7 für $14.219 inkl. $2.316.

Claus Thaler eroberte beim $125 Sunday Kick-Off Rang 3 für $8.850, dafür holte LepreSean den Sieg beim $250 Monster Stack für $23.378. ACorn6 kam beim $50 Fifty Stack aufs Podest, Rang 3 bescherte ihm $6.821.  Später verpasste er beim $210 Last Call Bounty den Sieg, Platz 2 sicherte ihm weitere $8.443 inkl. $3.998. Yrel is Life wurde Runner-up beim $210 Bounty Sunday Special für $19.894 inkl. $5.986, Babyccino beim $250 Sunday Main Event für $34.967. Sasha „Poker Sasha“ Liu konnte neben ihrem Sieg beim Omaholic HR auch Rang 3 beim $315 Omaholic Bounty King für $4.990 inkl. $2.364 erobern.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 6. Juni:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments