GGPoker: Marius Gierse übernimmt die Führung beim $10k Super Million$

Zwei Flights beim $10.300 Main Event der Super Million$ Week auf GGPoker sind gespielt und mit Marius Gierse gibt es einen neuen Chipleader.

Vier WSOPC Goldringe und jede Menge Side Events sind bei der Super Million$ Week angesagt. Highlight ist das $10.300 Main Event, bei dem $5.000.000 Preisgeld garantiert sind. Aber schon nach dem zweiten der insgesamt fünf Flights darf man davon ausgehen, dass die Garantiesumme deutlich übertroffen wird. Aktuell stehen 357 Entries zu Buche, 40 Spieler sind in Tag 2. Marius Gierse konnte sich gestern den Tagessieg holen und sicherte sich auch die Gesamtführung. Auch Christian Rudolph (Rang 5) hat sich schon gut für Tag 2 positioniert.

 

Bei den Side Events gab es gute Teilnehmerzahlen, dicke Schecks für die DACHs, aber keinen Sieg. Beim $525 Bounty Hunters HR kam Popey111 auf Rang 7 für $9.708 inkl. $4.34, novecento90 nahm $6.355 inkl. $2.093 für Rang 8 mit. Ole Schemion kletterte beim $1.050 Super Tuesday aufs Podium, Rang 3 bescherte ihm schließlich $43.646. Der Sieg für $77.616 ging an Sebastian Sikorski. Manfred „MissGranger“ Hermann eroberte Rang 7 und konnte $13.802 mitnehmen. Dauerbrenner Nilas Astedt schlug auch gestern wieder zu und schnappte sich den Sieg für $93.533 inkl. $65.625 beim $3.150 Bounty King High Roller, im Heads-up besiegte er David Coleman ($41.839 inkl. 413.968).

Wahl-Österreicher Nicolo „Do-WhatYou-lov3“ Bartolone holte beim $2.100 Tuesday Heater HR Platz 4 für $29.282 inkl. $15.875.

Die Super MILLION$ Ergebnisse vom 14.  September:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments