GGPoker: Mosböck, Weis und Frank im Super Million$ Finale

Gleich drei deutschsprachige Spieler jagen den Titel beim $10.300 Super Million$ auf GGPoker, Christopher Pütz reihte sich unter den Sonntagssiegern ein.

Erst morgen geht es wie gewohnt ins Finale beim $10.300 Super Million$. 118 Entries waren es diese Woche und so wartet der Großteil des $1.180.000 Preispools im Finale. Die Top 15 Plätze waren wieder bezahlt, knapp vor den Geldrängen erwischte es Thomas Mühlöcker und Ami Barer, auf der Bubble hatte Wiktor Malinowski Feierabend. Mr_Jiben nahm den Min-Cash von $19.666 mit. Die letzten neun nehmen morgen Abend am Final Table Platz, alle haben $35.479 bereits sicher. Mario Mosböck startet von Rang 2 aus, hinter ihm liegt Oliver Weis und auch Christopher Frank (Rang 7) ist mit dabei. Der Sieger kann sich diese Woche auf $256.419 freuen. Die Entscheidung gibt es wie immer auf ggpoker.tv zu sehen.

Viele (High Roller) Turniere gehören aktuell zur WSOP Online und so gab es nur wenige im High Roller Club. Der „österreichische“ Sieg ist ein falscher, denn hinter MrDagobert steckt der Ungar Peter Traply, der sich das $525 Sunday Wrap-up für $11.613 sicherte.

Bei den großen Sonntagsturnieren hatten die DACHs diese Woche kaum etwas zu melden, dafür war es Christopher Pütz, der sich beim ¥5.500 Sunday Superstack im Rahmen des Zodiac Festival den Sieg holte und ¥162.182 (rund $24.000) kassierte.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker an und holt Euch € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal € 500!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 14. August 2022:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments