GGPoker Omaholic: Sieg für Thomas Hueber und einige mehr

Die Omaholic Series auf GGPoker scheint für die DACHs gemacht, Thomas Hueber und einige mehr konnten sich gestern wieder in die Siegerlisten eintragen.

Von $10,50 bis $1.050 reichten gestern die Buy-Ins, die DACHs konnten vor allem bei den günstigeren Turnieren glänzen. Beim $1.050 High Roller Event war es GGPoker Omaha Squad Leader Fernando „JNandez87“ Habegger, der mit Rang 4 ($10.748) für das beste deutschsprachige Ergebnis sorgte und gleichzeitig auch fast das höchste Preisgeld am gestrigen Tag für die DACHs holte. Den dicksten Scheck gab es für AnaFarhan beim $315 Omaholic Bounty King, er kassierte $11.018 inkl. $8.025 an Bounties. Nur ein bisschen weniger, nämlich $9.100 holte sich GoodRice für den Sieg beim $250 Omaholic Daily Main Event ab.

Außerdem gab es noch zahlreiche weitere Siege, allerdings mit doch deutlich niedrigeren Preisgeldern. So schnappten Leodor1 (1./$1.891) und zebaio (2./$1.417) das $25 Daily Mini Main Event, HansJorgButh war war beim $31,50 Bounty King Jr. für $2.459 inkl. $1.640 erfolgreich und Thomas Hueber setzte sich beim $125 Second Chance durch, was ihm $3.474 bescherte. Stabiloboss6 holte zu späterer Stunde das $105 Cooldown für $1.954 inkl. $1.153 und plspush schlug schließlich noch beim $210 Bounty Closer zu, was ihm $3.873 inkl. $1.903 Bounties bescherte.

Weiterhin gut läuft das $55 Mini Main Event, bei dem bereits knapp $300.000 der garantierten $500.000 angespart sind. Bis zum Sonntag laufen noch die Day 1s, beiko-1015 und Chris Pütz liegen nach wie vor auf den Rängen 2 und 3.

Alle Turniere der Omaholic Series sind im eigenen Tab zu finden, meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

GGPoker Omaholic Series
Datum: 13. bis 28. März
Events: 105
Buy-Ins: von $10,50 bis $10.300
Alle Details auf GGPoker 

Schedule ->>click

Die Ergebnisse vom 17. März:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments