GGPoker: Overlays und Gottmodus

Auch am gestrigen Samstag hatte GGPoker mit einigen Overlays zu kämpfen. Die DACHs konnten einige Siege holen.

Verglichen zum Freitag gab es mehr Action, aber auch auf GGPoker macht sich eine gewisse Online-Müdigkeit breit. Im High Roller Club waren es beim $525 Second Chance gerade mal drei Spieler, Leon „Rumuku!us! Sturm holte sich in 41 Minuten $1.500 ab. Bei den anderen High Roller Turnieren waren es zwar doch deutlich mehr Entries, aber Ansturm gab es auch hier keinen.

Auch bei den Daily Tournaments blieb man oft unter der Preisgeldgarantie, manchmal kam man auch nur knapp darüber. Beim $52,50 Bounty Daily Main Event blieb es bei 1.370 Entries auch bei den garantierten $70.000, der Sieg ging an JonathanDavies. eflu holte Rang 2 ($3.538 inkl. $584) für Liechtenstein, Testosterone Rang 3 für Österreich ($3.544 inkl. $1.283).

Beim $210 Beat the Pros scheiterte man mit 873 Entries ebenfalls an der $200.000 Preisgeldgarantie. Das größte Stück vom Kuchen holte sich der Österreicher KamlebGG für $22.922 inkl. $13.682  Bounties.

THE-GOD-MODE sicherte sich im Gottmodus den Sieg beim $25 GGMasters Fast für $2.959. Lindus89 teilte im Heads-up beim $55 Daily Special, Rang 2 zahlte schließlich $2.226.

Heute gibt es einen massiven Sonntag mit dem Finale der WSOP Super Circuit Online Series. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 29. Mai:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments