GGPoker: Phil Gruissem gewinnt die GGMasters Overlay Edition

Der Sieg bei der $150 GGMasters Overlay Edition auf GGPoker für fette $806.385 ging an niemand geringeren als Phil Gruissem.

Nur noch 15 der 64.622 Entries waren übrig. Die österreichische Fahne hatte Catain, aber Phil Gruissem war mit russischer unterwegs. Es ist auch verifiziert, dass es Phil Gruissem ist und damit gab es zwei DACH-Vertreter im Finale. Catain war short, auf Rang 11 war für ihn dann auch Schluss, er kassierte $38.200.

Phil Gruissem dagegen schaffte den Sprung aufs Treppchen, mit Daniel „GuGaGi“ de Freitas und Eduardo „odraudegnam“ Silva hatte er zwei brasilianische Gegner. Silva musste sich dann aber mit Rang 3 für $421.418 begnügen und so ging es ins Heads-up. Hier hatte de Freitas lange die Oberhand, am Ende war es aber Phil Gruissem, der den Sieg holte.

Der dritte Geburtstag der GGMasters war auf jeden Fall ein besonderes Event, ab diesem Sonntag gibt es wieder die „normale“ Ausgabe mit $150 Buy-In und $500.000 GTD. Aber diese Woche geht auch die APT Online zu Ende und am Sonntag beginnt bereits auch der WSOP Spring Circuit.  Wer noch keinen Account bei  GGPoker hat und sich anmeldet, kann zwischen € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 % Einzahlungsbonus bis maximal € 100 wählen.

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments