GGPoker: Platz 4 für Christopher Frank beim Super Million$

Rang 4 wurde es für Christopher Frank beim $10.300 Super Million$ Finale auf GGPoker, bei den Side Events gab es aber auch keine Siege für die DACHs.

Von den 208 Entries gingen gestern die letzten neun Spieler ins Finale beim $10.300 Super Million$. Christopher Frank lag auf Rang 2 hinter Hightroler, aber auch Anatoly Filatov, Michael Addamo, Joakim Andersson und Samuel Vousden sowie Dmitry Yurasov waren noch mit dabei. Auf Rang 4 sollte es Christopher Frank erwischen, als er mit short gegen Qc: von Michael Addamo all-in war. Das Board schickte ihn vom Tisch, $192.817 gab es zum Trost. Mit erwischte Michael Addamo dann auch Anatoly Filatov mit , weil das Board brachte. Als massiver Chipleader ging Michael Addamo nun ins Heads-up gegen den Satellitegewinner Gerard „Hightroler“ Carbo. Der sollte sich in einem langen Duell nicht nur zur Wehr setzen, sondern er holte am Ende auch den Sieg für $420.536, Michael Addamo blieben $324,278 für Rang 2.

Bei den High Roller Turnieren war es Ole Schemion, der fast den Sieg beim $525 Daily Special geholt hätte. Rang 2 bescherte ihm $8.953. Bootybanger kam auf Rang 4 für $5.321, Christian „CallMuckOk“ Nolte landete noch auf Rang 10 und konnte $1.117 mitnehmen. Dafür gab es für Christian $2.143 für Rang 6 beim $250 Daily Monster Stack. mrbill77 wurde Runner-up beim $125 Daily Marathon für $4.666. Roland „Gwriden“ Rokita konnte Platz 4 beim $210 Bounty Special für $5.258 inkl. $877 holen und sicherte sich zudem noch Platz 4 beim $315 Bounty King für $7.043 inkl. $2.376.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an und kassiert einen Einzahlungsbonus von maximal $600 oder $100 in Turniertickets.

Die wichtigsten Ergebnisse vom 7.  September:

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments