GGPoker: Roman Hrabec holt das Super Million$

Roman Hrabec konnte sich gestern den Sieg beim $10.300 Super Million$ auf GGPoker sichern.

Drei „falsche“ Österreicher, die Niederländer Jans Arends und Johannes „Hazes“ Straver sowie der Tscheche Roman Hrabec, hatte es beim $10.300 Super Million$ am Sonntag ins Finale geschafft. Mike Watson war der Chipleader, als es gestern an den Final Table ging. Der erste Seat open ließ nicht lange auf sich warten, Andrii Novak brachte die Chips auf dem Turn mit gegen von GoProWarrior in die Mitte, der River und Andrii musste sich mit dem Min-Cash von $48.782 begnügen.

Es war ein schneller Final Table und bald schon war man im Heads-up, als Mike Watson mit den Kings schließlich joyeux mit Pocket 3s auf Rang 3 verabschiedete. Watson ging nun auch als Chipleader ins Heads-up gegen Roman Hrabec und es sah danach aus, als würde Watson zum Sieg durchmarschieren. Als Roman Hrabec aber mit den Queens gegen verdoppeln konnte, war der Lauf von Watson gebrochen und am Ende jubelte Roman Hrabec über den Sieg und $341.478.

Die DACHs waren gestern im High Roller Club nicht allzu stark vertreten, für das beste Ergebnis sorgte Jakob „lechayim“ Miegel mit Platz 2 beim $840 Bounty Warm-up, er kassierte $5.048 + $2.490. Der Sieg ging  an Nick Maimone ($5.053 + $7.490), der sich auch das $525 Bounty Hunters HR für $11.592 + $15.412 sichern konnte.

Die ersten Flights beim Big $50 Ring Event # 1 des WSOP Winter Circuit laufen bereits, am 4. Dezember geht es offiziell mit der Series los. Wer noch keinen Account bei GGPoker hat und sich anmeldet, kann zwischen € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 % Einzahlungsbonus bis maximal € 100 wählen.

Die High Roller Ergebnisse vom 29. November 2022:

 

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments