GGPoker: Ronny Kaiser holt das Sunday Omaholic Main Event

Reichlich dicke Schecks gab es gestern für die DACHs wieder auf GGPoker, unter anderem holte sich Ronny Kaiser das $1.050 Omaholic Sunday Main Event HR.

Viele Siege unter österreichischer Fahne sind keine DACH-Erfolge. So holte unter anderem Istvan „Wohooooooooo“ Briski das $1.050 GGMasters HR für $117.618, EBERHARTER belegte Rang 8 für $17.004. Tamas „szagos“ Adamszki sicherte sich den Sieg beim $320 GGMasters Bounty für $18.479 + $28.434.

Ronny Kaiser aber setzte sich bei 105 Entries beim $1.050 Omaholic Sunday Main Event durch und kassierte $27.862 für den Sieg. Schon früh konnte sich Mario Mosböck über $10.413 für Platz 3 beim $250 Sunday Monster Stack freuen. Jonas Kronwitter wurde ebenfalls Dritter beim $525 Omaholic Bounty HR für $5.074 + $4.222. Florian Gaugusch kassierte $15.408 für Platz 4 beim $250 Sunday Main Event.

Beim $10.300 Super Million$ waren es gestern 179 Entries, die Top 20 Plätze waren bezahlt. Ole Schemion verpasste die Geldränge, nur Benjamin Rolle schaffte es als einziger DACH-Spieler ins Geld. Er ist auch mit dabei, wenn es für die letzten neun Spieler morgen ins Finale geht, wo auf den Sieger $363.836 warten.

Wie immer können sich diejenigen, die sich neu bei GGPoker anmelden, zwischen € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 % Einzahlungsbonus bis maximal € 100 freuen. Den kompletten Turnierplan und alle weiteren Infos zur Omaholic Series gibt es hier.

Die wichtigsten Ergebnisse vom 20. November 2022:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments