GGPoker: Ronny Kaiser ist der Omaholic Bounty King

Die $5.000.000 GTD Omaholic Series startete gestern, den 27. Juni, auf GGPoker. Ronny Kaiser und auch Oswin Ziegelbecker waren unter den ersten Siegern.

Die Omaha Turniere der Omaholic Series werden PL preflop und NL postflop gespielt. Dass den DACHs dieses Format liegt, haben sie auch gestern zum Auftakt der Serie wieder unter Beweis gestellt. Oswin „Os_winz3“ Ziegelbecker schlug gleich zum Start beim $55 Double Chance zu und kassierte $2.899 für den Sieg. 1Maathis teilte beim $88 Monster Stack und nahm $6.547 für Rang 2 mit. Jonas Kronwitter verpasste beim $840 Monster Stack das Podium und kassierte $10.548 für Rang 4.

Sebastian Trisch scheiterte beim $10.300 Omaha High Roller im Heads-up an Daniel Perkusic, der sich über $120.705 freuen konnte, Sebastian nahm $90.516 mit. Beim $3.150 Bounty King eroberte Jonas Kronwitter wieder Rang 4 und kassierte weitere $8.187 inkl. $750, Ronny Kaiser holte sich mit Bullet # 3 den Sieg für $32.726 inkl. $18.750. Gleich vier Bullets brauchte JohnG beim $55 Sunday Special, dann aber gab es den Sieg für $3.655. Giorikas teilte beim $52,50 Omaholic Bounty Quarter Million$, Platz 3 bescherte ihm $12.509 inkl. $2.224.

Eine Woche lang läuft die Omaholic Series und sorgt für Action bei denjenigen, die das Spiel mit 4 Karten lieben. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Omaholic Series
Datum: 27. Juni bis 4. Juli
GTD: $5.000.000
Schedule –>> click


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments