GGPoker: Servercrash zum Auftakt beim Battle of Malta Online

Ein Servercrash verhinderte einen guten Auftakt beim Battle of Malta Online auf GGPoker. Ähnlich durchwachsen war die Bilanz der DACHs.

Gerade als es so richtig zur Sache gehen sollte, streikten die Server. Nach einer Update Pause konnte zwar weitergespielt werdne, einige Turniere fielen aber dem Crash zum Opfer. Das eigentlich erste Event, das King’s Landing Opener, wird nun am kommenden Sonntag nachgeholt.

Entschieden wurde bereits Event # 2, das € 105 Siege of Malta. Hier waren die Flights schon seit Tagen gelaufen, die € 1.000.000 Preisgeldgarantie konnte mit 9.542 Entries letztlich nicht geknackt werden. 1.555 Spieler starten ins Finale, wo schließlich SickGG! mit Rang 5 für € 19.725 inkl. € 4.040 für das beste DACH-Ergebnis sorgte. Der Sieg für € 72.793 inkl. € 30.715 ging an LaBeSSeRoyA.

Schach Großmeister Ottomar Ladva war beim $1.050 Omaholic Main Event HR erfolgreich und konnte sich hier den Sieg für $30.679 sichern, einen niederländischen Doppelsieg gab es beim $210 Sunday Heater. Hier holte THEfaryboy den Sieg für $16.356 inkl. $10.879, Runner-up wurde Jans Arends (unter österreichischer Fahne) für $8.353 inkl. $2.885.

Alle Details gibt es auf den Seiten von GGPoker , die Turniere sind im Client im BOM Tab zu finden.

Battle of Malta Online 2021
Events: 18
Buy-Ins: € 50 – € 550
GTD: mehr als $25.000.000
Schedule: –>> click


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments