GGPoker: Siege für Jonas Lauck und Nils Pudel

Auch am gestrigen Samstag, den 16. Januar, gab es für die DACHs auf GGPoker einiges zu jubeln.

Bei den High Rollern waren die DACHs allerdings quasi nicht vertreten. Zwei Siege unter österreichischer Fahne gab es allerdings, denn der Niederländer Jans Arends sicherte sich das $1.260 Bounty Six Shooter ($21.574 inkl. $14.175) und das $840 High Rollers Marathon für $15.003.

Umso erfolgreicher waren die deutschsprachigen Spieler dagegen bei den Daily Tournaments. Nils „Puuudel“ Pudel schlug beim $50 Fifty Stack zu und sicherte sich den Sieg für $6.263, AlS88 schnappte sich zu später Stunde das $80 Closer für $3.479 und Jonas Lauck war schließlich beim $52,50 Bounty Hunters Hyper Special erfolgreich und kassierte $3.267 inkl. $1.902.

Beim $25 GGMasters Daily konnten mit 3.080 Teilnehmern wieder $70.840 Preispool generiert werden und fast wäre auch hier der Sieg an Österreich gegangen. Stefan „shetlef12“ Nemetz holte Rang 2 und $6.244. Einen Podestplatz gab es für Jakob „lechayim“ Miegel beim $315 Bounty King. Er eroberte Rang 3 für $10.474 inkl. $3.945 Bounties. Ebenfalls am Treppchen landete win2day Testimonial Jessica Teusl, sie holte beim $105 Bounty Hunters Special Rang 3 für $4.225 inkl. $1.693.

Der heutige Sunday Grind hat wieder viele Turniere inklusive der $150 GGMasters ($500.000 GTD) und der $1.050 GGMasters HR ($1.000.000) zu bieten. Die letzten Flights bei den Million$ Turnieren laufen ebenfalls, heute geht es beim $108 Global Million$ um mindestens $1.000.000, bei den $525 High Roller Million$ warten mindestens $1.500.000. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! 

Die wichtigsten Ergebnisse vom 16. Januar:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments