GGPoker: TheDuck1 holt das Bounty Hunters Special, Doppelsieg beim Bounty King Jr.

Einige gute Platzierungen und zwei Siege, das war die Bilanz der deutschsprachigen Spieler gestern auf GGPoker.

Marius Gierse holte beim $5.250 Blade Mulligan einen der beiden bezahlten Plätze. Bei 18 Entries ging es um $90.000, Marius wurde Runner-up und kassierte $31.500, Aleksei Barkov schnappte sich den Sieg für $58.500. Platz 3 wurde es für Oliver Weis beim $1.260 Bounty Six Shooter, er erhielt $4.737 inkl. $300 Bounties. Auch Chris Pütz wurde Dritter und zwar beim $1.050 High Rollers Main Event. $9.335 konnte er dafür einstreichen.

Jaxon234 scheiterte beim $31,50 Omaholic Bounty King Jr. im Heads-up und nahm $1.062 inkl. $530 mit, Tendy kletterte beim $55 Daily Special aufs Podest und kassierte $3.033 für Rang 3. Beim $200 Daily Main Event kam Leonard „LottoLarry“ Maue ins Heads-up, musste sich aber mit Rang 2 für $7.570 begnügen.

Aber es gab nicht nur Podestplätze, sondern auch Siege für die DACHs. TheDuck1  setzte sich beim $210 Bounty Hunters Special im 112 Entries starken Feld durch und sicherte sich $5.432 inkl. $3.706 Bounties. Einen rot-weiß-roten Doppelerfolg gab es beim $31,50 Bounty King Jr. 1.798 Entries hatten hier für $53.940 im Pot gesorgt, t0ks1ck4l  holte den Sieg für $5.279 inkl. $3.042 Bounties, Runner-up wurde DaMetoD0 für $3.090 inkl. $859.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600! 

Die wichtigsten Ergebnisse vom 23. Dezember:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments