GGPoker: Thomas Hueber unter den Side Event Siegern

Gestern wurde die $1.500 Pot Limit Omaha Championship (#7) beim $150 Mio. GTD WSOP Winter Circuit auf GGPoker eröffnet, Dorel Eldabach ist der Chipleader. Thomas Hueber konnte sich unter anderem bei den Side Events in die Siegerlisten eintragen.

$500.000 waren bei der $1.500 PLO Championship garantiert, mit 369 Entries kam man knapp darüber, $525.825 wurden auf die Top 53 Plätze verteilt. Einige DACHs schafften es in die Geldränge, Bernhard Haider verpasste mit Rang 8 ($8.025) dann aber das Finale. Dorel Eldabach ist der Chipleader, alle sieben haben $15.474 schon sicher. Auf den Sieger warten $108.318 und natürlich der Goldring.

Die Side Events sind auch noch geprägt vom Geschehen in Prag und Las Vegas, die Beteiligung nicht ganz so groß. Einige DACHs (oder zumindest mit österreichischer Fahne) konnten sich teils recht gute Platzierungen erspielen. RaffyRoller wurde beim $88 Crazy Eights Runner-up für $5.813, Thomas Hueber schnappte sich bei 645 Entries den Sieg beim $215 Bounty Hunters Winter Games und kassierte dafür $6.169 + $10.621.

nasAK23 siegte beim $15 Mini Tuesday Winter Classic und kassierte $5.523, Notsureif konnte sich beim $1.050 Tuesday Winter Classic HR behaupten und so $43.655 mitnehmen.

Der Bulgare Stefan Atanasov holte das $320 Bounty King Frozen Throne für $4.051 + $5.104, Jonas Lauck konnte beim $77 Lucky Sevens Superstack Rang 3 für $4.436 mitnehmen.

Das nächste Ring Event beginnt morgen mit dem $320 Santa’s Sled Ultra Deepstack Turbo Bounty ($500.000 GTD), es laufen aber natürlich auch die Flights beim $400 Plossus ($1.000.000 GTD) und die Flips beim $100 Jingle Bells  Flip & Go ($1.000.000 GTD). Alle Turniere sind im Client im WSOP Circuit Tab gelistet. Wer noch keinen Account bei GGPoker hat und sich anmeldet, kann zwischen € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 % Einzahlungsbonus bis maximal € 100 wählen.

Die wichtigsten Ergebnisse vom 13. Dezember 2022:

Ring Schedule:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments