GGPoker: Thomas Mühlöcker im Super Million$ Finale

Reichlich Action gab es am gestrigen Sonntag wieder auf GGPoker. Neben dem Auftakt der Omaholic Series sorgte auch der Sunday Grind für Abwechslung.

Beim $10.300 Super Million$ wurde die $1.000.000 Preisgeldgarantie wieder deutlich übertroffen, 161 Entries wurden verzeichnet. Die Top 20 Plätze waren bezahlt, Manuel „OPPikachu“ Fischer und Niklas Astedt erwischte es auf der Bubble. Chris Klodnicki nahm bereits den Min-Cash von $21.379 mit. Auf dem Weg zum Final Table blieb Linus Loeliger auf Rang 15 ($21.379) auf der Strecke. Die letzten neun gehen wieder morgen ins Finale, alle haben $46.750 bereits sicher. Thomas Mühlöcker liegt auf Rang 8, Mr_Jiben als bester Österreicher auf Rang 4. David Miscikowski führt vor Artur Martirosian im Kampf um die Siegprämie von $327.250.

Mr_Jiben konnte gestern aber auch einen Sieg einfahren, er holte das $215 Sunday Heater für $6.548 + $12.116.

Beim $1.050 GGMasters High Rollers konnte „zufrieden“ zufrieden sein, er setzte sich durch und kassierte die Siegprämie von $117.899. babemerv konnte sich den Sieg beim $108 Bounty Sunday Special für $1.922 + $3.586 sichern, während der Ungar Peter „MrDagobert“ Traply beim $129 Bounty Special für $4.387 + $7.005 erfolgreich war. Jens Lakemeier verpasste den Sieg beim $1.050 Omaholic Main Event, Platz 2 zahlte ihm $18.087. Joshua McCully kassierte $25.016 für den Sieg.

Wie immer können sich diejenigen, die sich neu bei GGPoker anmelden, zwischen € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 % Einzahlungsbonus bis maximal € 100 freuen. Den kompletten Turnierplan und alle weiteren Infos zur Omaholic Series gibt es hier.

Die wichtigsten Ergebnisse vom 13. November 2022:

 

 

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments