GGPoker: Thomas Mühlöcker siegt endlich beim Super Million$

Endlich hat es geklappt, Thomas Mühlöcker setzte sich im Finale des $10.300 Super Million$ auf GGPoker durch und kassierte $311.933 Preisgeld.

Von bisher 21 Ausgaben des Super Million$ in Season 2 hat Thomas  Mühlöcker 15 gespielt, neun Mal schaffte er es ins Finale. Zuletzt wurde er letzte Woche Fünfter, diese Woche kam er als Chipleader an den Final Table. Mit 158 Entries lagen $1.580.000 im Pot. Alle hatten bereits $48.496 als Preisgeld sicher.

Timothy Adams nahm Rang 7, als er mit Pocket 9s den Flip gegen von Fabiano „MarkyAurelio“ Kovalski verlor. Mit sechs Spielern ging es lange Zeit und Thomas Mühlöcker musste zwischendurch auch seine Führung abgeben. Niklas Astedt war es schließlich, der auf Rang 6 Feierabend hatte. Mit hatte er gegen die Tens von Thomas das Nachsehen, auf dem Turn stellte Niklas all-in und bekam die schlechte Nachricht. Nun war Thomas massiver Chipleader, aber erneut musste er in weiterer Folge die Führung abgeben.

Nachdem Ottomar Ladva MarkyAurelio auf Rang 4 verabschiedet hatte, war er der Chipleader. Thomas Mühlöcker holte sich dafür die Chips von Elio Fox, der zwischendurch auch den Chiplead gehalten hatte. Dann aber war er short mit gegen von Thomas all-in, das Board und Elio nahm Rang 3. Als knapper Chipleader ging nun Thomas Mühlöcker ins Heads-up gegen Ottomar Ladva. Der estische Schachgroßmeister hat in der aktuellen Saison schon zwei Ausgaben des Super Million$ gewonnen, das Triple blieb ihm aber verwehrt. In der letzten Hand stellte Ottomar mit auf dem Turn all-in, Thomas callte mit . Der River war eine Blank und Thomas Mühlöcker konnte sich endlich über einen Sieg und $311.933 Preisgeld freuen.

Meldet Euch jetzt bei GGPoker an und holt Euch € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal € 500!

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments