GGPoker WSOP: Arthur Conan ist der Heads-up Champ

Der Franzose Arthur Conan sicherte sich das $10k Heads-up Bracelet der internationalen World Series of Poker (WSOP) auf GGPoker. Die DACHs waren dafür wieder bei den Side Events erfolgreich.

Max Kruse war als bester Deutscher im Viertelfinale  des $10.000 NLH Heads-up Events ausgeschieden. Die Top 4 machten Pause und erst gestern ging es dann ins Finale. Daniel Soltys, der Max Kruse eliminiert hatte, traf auf Aleksejs Ponakovs, Arthur Conan auf Adrian Mateos. Schnell konnte sich Arthur Conan mit dem gefloppten Nut Flush gegen den kleineren Flush von Adrian Mateos behaupten, Aleksejs Ponakovs behauptete sich gegen Daniel Soltys.

Das Finale zwischen Arthur Conan und Aleksejs Ponakovs sollte dann ein wenig länger dauern. Als Arthur Conan mit all-in raiste, entschloss sich Aleksejs Ponakovs zum All-in Call mit Pocket 5s. Schon auf dem Flop war Conan vorne, Turn und River halfen Ponakovs nicht mehr und so konnte sich Arthur über sein erstes Bracelet und $466,167 Preisgeld freuen.

Rang Name Nation Preisgeld
1 Arthur Conan France $466.167
2 Aleksejs Ponakovs Latvia $279.700
3 Daniel Soltys United States $155.389
3 Adrian Mateos Spain $155.389
5 Max Kruse Germany $62.156
5 Aliaksei Boika Belarus $62.156
5 Vlad-Stefan Lache Romania $62.156
5 Miguel Capriles Venezuela $62.156
9 Mirza Muhovic Luxembourg $31.078
9 Carlos Chadha United States $31.078
9 Stuart Wallensteen Canada $31.078
9 Niklas Astedt Sweden $31.078
9 Sami Kelopuro Finland $31.078
9 Mike Watson Canada $31.078
9 Yen-Liang Yao Taiwan $31.078
9 Joakim Andersson Sweden $31.078

Gestartet wurde gestern das $777 Lucky Sevens 7-handed (#25). Mit 2.014 Entries landeten $1.486.634 im Pot, noch 22 Spieler gehen heute ins Finale. Die beiden Österreicher BONUSBONUSBONUS (22) und iam_mf (15) sind mit dabei, auch der Rumäne Dumitru „DDimanescu“ Pora (3) und der Italiener Dario Sammartino (17)  sind unter österreichischer Fahne unterwegs. Auf den Sieger warten $194.178.

Zahlreiche Side Events sorgten gestern aber auch für Abwechslung und die DACHs konnten dabei fette Schecks abholen. Für den einzigen Sieg sorgte Yannick „ProbierEs“ Schumacher, der sich das $333 Lucky Threes 7-handed nach einem Deal zu dritt sicherte. Er kassierte $36.779 Preisgeld. Fabian „MeowTzGenau“ Gumz kam auf Rang 4 für $18.174, Julian Thomas auf  Rang 6 ($9.500) und Daniel Smiljkovic nahm noch $6.869 für Rang 7 mit.

Manuel „OPPikachu“ Fischer holte Rang 7 beim $525 Bounty Hunters HR ($7.299 inkl. $2.124), enorme balena belegte Rang 4 beim $31,50 Bounty King Jr, was ihm $2.499 inkl. $545 brachte. Pascal Hartmann konnte beim $3.150 Blade Bounty King Rang 3 für $14.327 inkl. $6.000 erobern, Sebastian Trisch holte beim $2.100 PLO Bounty HR Rang 4 für $9.247 inkl. $750 und Ronny Kaiser wurde Runner-up für $25.880 inkl. $13.843.  

Heute startet nicht nur das $888 Crazy Eights 8 (#26), es geht auch beim $5.000 WSOP Main Event (#27) in Tag 2. Es gibt noch drei Flights – und es fehlen noch $4,8 Millionen um die $20.000.000 Preisgeld zu erreichen. Meldet Euch mit dem Bonuscode „PF2020“ an und kassiert 100 % Einzahlungsbonus (bis max. $600) oder $100 in kostenlosen Tickets.

WSOP Online International 2021
Datum: 1. August – 12. September
Bracelet Events: 33
Schedule: — >> click


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments