GGPoker WSOP: Daniel Smiljkovic und Marius Gierse mit Bracelet-Chancen

Beim Super Million$ saßen die beiden gestern zusammen am Final Table, heute greifen Daniel Smiljkovic und Marius Gierse bei der internationalen World Series of Poker (WSOP) auf GGPoker nach dem Bracelet beim $5.000 6-Handed NLH Championship Event # 8.

Gleich 479 Entries gab es bei der $5.000 6-Handed NLH Championship, was einen Preispool von $2.275.250 bedeutete. Die Top 71 Plätze waren bezahlt, wobei es einige der DACHs in die Geldränge schafften. Auf dem Weg zum Final Table blieben aber unter anderem Chris Pütz (28./$15.179) oder Pascal Hartmann (47./$11.233) auf der Strecke.

Zwei Deutsche schafften es dann aber an den Final Table. Daniel Smiljkovic geht sogar als Chipleader ins Finale, Marius Gierse startet von Rang 6 aus. Alle neun haben $32.218 bereits sicher, auf den Sieger warten $423.426. Rang 2 hält aktuell Christodoulos „P0t RippeR“ Christodoulou, George Wolff startet von Rang 4 aus. Als Shortstack hat es der Tscheche Roman Hrabec an den Final Table geschafft. Das Finale beginnt heute um 19 Uhr.

Die Side Events der WSOP Online sorgten gestern für reichlich Action, einen DACH-Sieg gab es dabei aber nicht. 10rob7bery kam beim $52,50 Bounty Hunters Daily Deepstack bereits auf Rang 3 ($5.862 inkl. $1.309), Mario Mosböck konnte beim $250 Daily Main Event Rang 5 für $9.909 erobern. Sehr gut besucht war der $1.050 Super Tuesday, bei dem gleich 458 Entries verzeichnet wurden Hannes „BlackFortuna“ Speiser landete auf Rang 5 für $29.010, Titus Catana kam auf Rang 4 für $38.685 und CallMuck86 landete auf Rang 3 für $51.587. Der Sieg für $91.738 ging an den Kanadier Mike Watson. Wiktor Malinowski kam hier auf Rang 7 ($16.313), er konnte sich aber zudem noch das $2.650 Blade Closer Sit & Go ($24.875) sowie das $2.500 6-handed NLH Second Chance für 49.508. Marius Gierse war auch hier am Finaltisch, Platz 6 zahlte $9.782. Leonard „LottoLarry“ Maue verpasste den Sieg beim $210 Daily Heater und tröstete sich mit $6.602 inkl. $1.625 über Rang 2 hinweg. Auch young coke wurde Runner-up, beim $55 Day Saver bescherte ihm das $3.973.

Marius Gierse kletterte beim $3.150 Blade Bounty King auch aufs Podium, da es aber nur 16 Entries waren, blieb es bei $1.500 an Bounties. Joakim Andersson holte den Sieg für $29.812 inkl. $16.875, Niklas Astedt wurde Runner-up für $14.432 inkl. $1.500. Auch Isaac Haxton war gestern erfolgreich, er sicherte sich den Sieg beim $2.100 PLO Bounty HR für $24.498 inkl. $15.500.

Meldet Euch mit dem Bonuscode „PF2020“ an und kassiert 100 % Einzahlungsbonus (bis max. $600) oder $100 in kostenlosen Tickets.

WSOP Online International 2021
Datum: 1. August – 12. September
Bracelet Events: 33
Schedule: — >> click


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments