GGPoker WSOP: Ole Schemion wieder auf Bracelet-Jagd

Ole Schemion greift bei der WSOP Online auf GGPoker wieder nach einem Bracelet, aber auch sonst lief der Sonntag recht gut für die DACHs.

Entschieden wurde gestern das $600 Double Chance (#26). Von den 1.777 Entries waren noch 41 Spieler angeführt von  Lars „Babyccino“ Nystedt ins Finale gestartet. Philipp „Xin Lee“ Hofbauer kam auf Rang 6 für $30.767, SiemaChuj belegte Rang 5 für $41.028. Der Sieg ging nach Österreich, aber an den Niederländer Jans Arends, der sich über $129.745 und das Braclet freuen konnte.

Gestartet wurde das $1.500 Fifty Stack Bounty (#27), bei dem gleich 1.597 Entries verzeichnet wurden. $2.275.725 wurden auf Bounties und 224 Geldränge verteilt. 35 Spieler gehen heute ins Finale, wobei Ole Schemion die Führung vor Justus „taxidriver“ Held hält, Bobbele ist ebenfalls unter den Big Stacks. Auf den Sieger warten $95.460 + Bounties.

Wie gewohnt gehörten gestern vor allem die höheren Turniere zur WSOP Online und die DACHs konnten sich dabei recht gut behaupten.

Beim $300 Sunday Marathon schafften es Stefan „shetlef12“ Nemetz (7/$6992) und Jakob „lechayim“ Miegel (9/$4.155) an den Final Table. Renemasterwix teilte beim $100 Sunday Grand Prix und kassierte $21.860 für den Sieg, Thomas Hueber wurde Dritter, nahm aber $26.168 mit. Roland Rokita war hier auch am Final Table (7/$5.520), er sollte aber noch richtig fett Cashen. Beim $1.050 Sunday Main Event HR teilte er im Heads-up mit Roman Hrabec, Platz 2 bescherte ihm $88.278. Roman kassierte $97.726.

iam_mf wurde Runner-up beim $444 Bounty Forty Stack für $14.583 + $2.607, Oliver Weis nahm für Rang 7 beim $888 Sunday Crazy Eights $7.858 mit. Christian Rudolph kassierte hier für Rang 9 $4.419, was für ihn bekanntlich Kleingeld ist. Deutlich größer war da schon die Siegprämie beim $5.250 Bounty SHR, wo sich Christian im Heads-up gegen Patrick Leonard behauptete und die Siegprämie von $30.704 + $62.500 kassierte. Marco Streda nahm 413.976 +  $8.125 für Rang 6 mit, Ole Schemion min-cashte für $9.431 + $8.125.

Mario Mosböck verpasste den Sieg beim $525 Bounty Hunters Main Event ($63.209 + $15.232), Diego „Ushuaia1“ Zeiter belegte Rang 5 für $24.431 + $5.904. Mr_Jiben sicherte sich beim $365 Sunday Giant Rang 3 für $44.528, für Matthias „Mattinho“ Auer gab es $8.746 für Rang 6 beim $125 Sunday Hundred Stack.

Einen Sieg holte DarkwingDuck beim $525 PLO Bounty ME, er wurde mit $8.344 + $14.0+8 belohnt. Manuel „OPPikachu“ Fischer schaffte beim $250 Sunday SAver noch Rang 7 für $4.111.

Heute geht es ins Finale beim $400 Colossus, zwei Flights werden noch angeboten. Meldet euch jetzt bei GGPoker an und kassiert € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 % Einzahlungsbonus (max € 100).  Alle Infos rund um die WSOP Online auf GGPoker findet Ihr hier.

Bracelet Schedule ->> click

Die wichtigsten Ergebnisse vom 18. September 2022:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments