News

Girls only Poker in der Spielbank Hamburg

Der Samstag Abend gehört Fußball. Und damit das auch so bleibt, sorgt die Spielbank Hamburg für die passende Unterhaltung der Ladies. Die dürfen sich nämlich ab Samstag, den 8. August 2009, bei einem € 50 + 5 No Limit Hold’em Freezeout vergnügen.

Jeden ersten Samstag im Monat dürfen die Ladies unter sich pokern. Gespielt wird mit 3000 Starting Stack, die Blinds steigen alle 30 Minuten. Beginn der Ladies Turniere ist jeweils bereits um16 Uhr. Maximal 44 Damen können an vier Tischen teilnehmen. Zusätzlich gibt es bei den Ladies noch eine All-over Wertung, für die drei Prozent des Preispools einbehalten werden. Bis zum Ende der Saison wird eine Punkteliste geführt und die besten drei Damen dürfen sich dann über je einen Voucher der Hamburger Hof Parfümerie freuen.

Unverändert bleiben die Five o’clock Turniere jeden Sonn- und Feiertag in der Spielbank Hamburg. Um 17:30 Uhr startet das € 100 No Limit Hold’em Freezeout, die Teilnehmeranzahl ist ebenfalls auf 44 beschränkt.

Cashgames gibt es täglich. Hier werden No Limit Hold’em 2/4 (Buy-in € 200) und jeden Freitag auch 5/10 (Buy-in € 300) angeboten. Und natürlich gibt es auch Pot Limit Omaha. Die Blinds sind 5/10, das Buy-in beträgt € 300. Sollte am Wochenende viel los sein, dann werden in der Players Lounge noch zusätzliche 2/4 Tische angeboten. Da darf man sich aber nur mit mindestens € 50 und maximal € 100 hinsetzen. Nachkaufen gibt es nicht. Hat man sein Stack verloren, so darf ein anderer Spieler Platz nehmen.

Einen Überblick über das komplette Pokerangebot findet Ihr unter www.spielbank-hamburg-poker.de.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments